Informationen zur mittelständischen Wirtschaft aus erster Hand – zuverlässig, praxisnah, wissenschaftlich fundiert.
IfM Bonn.

IfM Bonn aktuell

05.02.2016

Zwischen Geschäft und Privat: Einkünfte in Familienunternehmen

Die Einkünfte von Familienunternehmen unterliegen sowohl privaten als auch unternehmerischen Interessen. In ihrem Aufsatz "Keeping It in The Family: Financial Rewards in Family Firms" untersuchen Prof. Dr. Sara Carter (University of Strathclyde Business School) und Prof. Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen), welche wirtschaftlichen und familiären Faktoren diese Einkünfte beeinflussen.

zur News

05.02.2016

Mittelstand und KMU - ähnlich, aber nicht gleich

Warum können nicht automatisch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dem Mittelstand gleich gesetzt werden? In ihrem Aufsatz "KMU, Mittelstand, Familienunternehmen: Eine Klarstellung" zeigen Prof. Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen) und Eva May-Strobl anschaulich auf, dass mittelständische Unternehmen keiner Größenbeschränkung unterliegen.

zur News

02.02.2016

Gutes Gründungsklima in Sachsen

Ebenso wie im gesamten Bundesgebiet ist in den vergangenen Jahren die Zahl der gewerblichen Existenzgründungen in Sachsen gesunken. Für 2015 bahnt sich jedoch - so eine Schätzung - eine Trendwende im Gründungsgeschehen an.

zur News

IfM Bonn Projekte

BDI/PwC-Mittelstandspanel

mehr

Selbstständigen-Monitor

mehr

Die größten Familienunternehmen

mehr

Kooperation Universität Siegen

mehr

European Network for Social and Economic Research

mehr

Offensive Mittelstand

mehr