Informationen zur mittelständischen Wirtschaft aus erster Hand – zuverlässig, praxisnah, wissenschaftlich fundiert.
IfM Bonn.

IfM Bonn aktuell

25.11.2014

Familienunternehmer erwarten Hard- und Soft-Skills

Übergeber von Familienunternehmen haben ein konkretes Bild davon, welche Fähigkeiten und Kompetenzen familieninterne Nachfolger mitbringen sollten: Sie müssen sowohl über fachliche Kenntnisse als auch über vielfältige Soft-Skills verfügen. Diesen Anforderungen sind sich Nachfolge-Kandidaten allerdings häufig nicht bewusst, wie eine empirische Studie von Susanne Schlepphorst (IfM Bonn) und Prof. Dr. Petra Moog (Universität Siegen) ermittelt hat.

zur News

25.11.2014

RENT 2014 stellte unternehmerische Anstrengungen in den Mittelpunkt

Welche Entwicklungen sind bei der Entrepreneurship-Forschung bis 2020 absehbar? Welchen Stellenwert wird sie zukünftig besitzen? Über diese Fragen diskutierten Prof. Dr. Friederike Welter, Prof. Dr. Denise Fletcher (University of Luxemburg), Prof. Dr. Christ Steyaert (Universität St. Gallen), Prof. Dr. Daniel Hjorth (Copenhagen Business School) und Prof. Dr. Ethel Brundin (Jönköping International Business School) auf der 28. RENT-Konferenz in Luxemburg.

zur News

18.11.2014

Mittelstand im Wandel?!

Verstehen sich Start-ups als Mittelständler? Hat das klassische Bild von den Familienunternehmen noch Gültigkeit? Können Einpersonen-Unternehmen zum Mittelstand gezählt werden?

zur News

IfM Bonn Projekte

BDI/PwC-Mittelstandspanel

mehr

Die größeren Mittelständler

mehr

Die größten Familienunternehmen

mehr

Kooperation Universität Siegen

mehr

European Network for Social and Economic Research

mehr

Offensive Mittelstand

mehr