Aktuelle Ausgabe des Selbstständigen-Monitors erschienen

08.01.2016

IfM Bonn und Statistisches Bundesamt erstellen nun jährlich den Bericht zu den Selbstständigen

Die Gesamtzahl der Selbstständigen im Haupt-, Zu- und Nebenerwerb ist im Zeitraum 2011 bis 2014 von 5.011.000 auf 4.947.000 zurückgegangen. Allerdings verlief die Entwicklung in den drei Gruppen unterschiedlich: Während die Anzahl der Selbstständigen im Haupt- und Zuerwerb insgesamt rückläufig war, stieg sie im Nebenerwerb. Auffallend dabei: Die Anzahl der selbstständigen Frauen im Nebenerwerb erhöhte sich stärker als die der selbstständigen Männer. Außerdem geht der beobachtete Rückgang bei den Selbstständigen im Haupterwerb allein auf männliche Selbstständige zurück: Die Anzahl der selbstständigen Frauen im Haupterwerb ist hingegen gestiegen. Die Anzahl der Gründungen in erster Erwerbstätigkeit war im betrachteten Zeitraum insgesamt rückläufig.

Nach der Emeritierung des früheren Herausgebers des Selbstständigen-Monitors, Prof. Dr. Michael-Burkhard Piorkowsky (Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn) erstellt nun das IfM Bonn in Kooperation mit dem Statistischen Bundesamt jährlich diesen Bericht.

Die Analysen im vorliegenden Selbstständigen-Monitor basieren auf den Auswertungen des vollen Datensatzes des Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes. Für die Berechnungen wurden die neuen Hochrechnungsfaktoren auf Basis des Zensus 2011 herangezogen.

zum Selbstständigen-Monitor 2014