Unternehmertum umfassend betrachten

11.05.2017

Unternehmerisches Handeln zeigt sich auf vielerlei Weise – die vorübergehende freiberufliche Selbstständigkeit gehört ebenso dazu wie Opportunitäts- und Notgründungen oder informelle Geschäftstätigkeit. Aus diesem Grund appellierte Prof. Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen) auf dem Scottish Entrepreneurship Research Seminar Anfang Mai in Glasgow dafür, stärker die verschiedenen Formen des alltäglichen Unternehmertums zu erforschen – anstatt vorrangig die technologischen und schnell wachsenden Unternehmen zu untersuchen.

In einem weiteren Vortrag gab die IfM-Präsidentin Nachwuchswissenschaftlern Tipps, worauf sie bei der Beitragserstellung für wissenschaftliche Publikationen achten sollten.

zur Publikation