Externe Veröffentlichungen

Hier sind alle Publikationen zusammengestellt, die die IfM-Wissenschaftler extern veröffentlicht haben.

Thema wählen
  • alle
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • Archiv

Externe Veröffentlichungen

Zum Einfluss von Berufsorientierungsmaßnahmen an Schulen auf das Berufswahlverhalten von Jugendlichen

Die Berufswahl der Jugendlichen ist ein viel diskutiertes Thema, sowohl in der schulischen und betrieblichen Praxis als auch im Rahmen der Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik. Nicht zuletzt ist sie ein beliebter Untersuchungsgegenstand in der pädagogisch-didaktischen Forschung.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Context and Entrepreneurial Cognition

Die meisten Menschen haben zumindest eine ungefähre Vorstellung davon, was Kontext bedeutet. Allerdings kann die Wahrnehmung dessen, auf was Kontexte beruhen, sehr differieren.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Come on out of the ghetto, please - Building the future of entrepreneurship research

Der Beitrag legt dar, dass früher randständige und nun intensiv betrachtete Teilgebiete der Entrepreneurshipforschung zu Erkenntnissen führen, die grundlegend für eine zukünftig praxisnähere und kritischere Forschung sein können.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

The interaction of equity crowdfunding platforms and ventures: an analysis of the preselection process

Eine wachsende Zahl junger und innovativer Unternehmen erhält finanzielle Mittel durch öffentliche Anrufe über das Internet. Die damit verbundenen Kampagnen finden auf spezialisierten Plattformen statt, die als Vermittler zwischen Gründern und potentiellen Geldgebern agieren.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Do unfair perceived own pay and top managers’ pay erode satisfaction with democracy?

Arbeitnehmer, die sich unfair entlohnt fühlen oder das Einkommen von Managern im Vorstand von großen Unternehmen als unfair empfinden, sind weniger zufrieden mit dem gegenwärtigen Zustand der Demokratie in Deutschland.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Kennzahlen-Update 2016

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Herbst 2016 die Bilanz- sowie GuV-Daten der Familienunternehmen mit 50 Mio. Euro und mehr Jahresumsatz analysiert.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Ökonomische Bildung als Teil der Allgemeinbildung, in: Ökonomenstimme

Kann und soll die Schule Unternehmertum lehren? Dieser Beitrag geht der Frage nach, welchen Stellenwert "Entrepreneurship Education" für die Volkswirtschaft sowie für eine zukünftige Erwerbstätigkeit aufweisen kann.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Women´s Entrepreneurship in Global and Local Contexts

Überall auf der Welt hat das Phänomen "Unternehmerinnentum“ eine hohe Eigendynamik entwickelt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Everyday Entrepreneurship - A Call for Entrepreneurship Research to Embrace Entrepreneurial Diversity

Die Autoren plädieren in ihrem Beitrag dafür, innerhalb der Entrepreneurshipforschung eine umfassende und offene Perspektive gegenüber der Frage einzunehmen, was Unternehmertum ausmacht.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Wie geht es dem German Mittelstand? Mittelstandspanel 2016

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn  2016 zum 23. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Wandering between Contexts

Die Vielfalt des Unternehmertums wird zum einen durch das individuelle Handeln der Entrepreneure hervorgerufen. Zum anderen wirken sich aber auch die Rahmenbedingungen aus, innerhalb derer eine Gründung stattfindet bzw. ein Unternehmen geführt wird.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen in Deutschland - Frühjahrsbefragung 2016, Chartbook II: Internationalisierung

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Frühjahr 2016 zum siebten Mal eine Befragung von rund 380 der mehr als 4.500 größten Familienunternehmen durchgeführt. Der diesjährige Schwerpunkt des zweiten Chartbooks liegt auf dem Themenbereich Internationalisierung.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen in Deutschland - Frühjahrsbefragung 2016

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Frühjahr 2016 zum siebten Mal eine Befragung von rund 380 der 4.500 größten Familienunternehmen durchgeführt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Wirtschaften in einer globalisierten Welt – Familienunternehmen in Deutschland

Eigentümer- und familiengeführte Unternehmen gelten in ihrer Geschäftstätigkeit als deutlich risikoaverser als managergeführte Unternehmen. Tatsächlich sind sie jedoch durchaus bereit, Risiken einzugehen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Destination: self-employment

Die Zahl der Selbstständigen wird in naher Zukunft vermutlich stagnieren bzw. könnte angesichts des demografischen Wandels sogar fallen. Um dieser Entwicklung zu begegnen, gilt es, die Vorbehalte gegenüber der Aufnahme einer unternehmerischen Tätigkeit zu mildern. Die vorliegende Dissertation argumentiert, dass umfängliche Kenntnisse über die typischen Gründungsmerkmale die Sensibilität für die unternehmerische Tätigkeit im Allgemeinen erhöhen, gründungsaffine Personen zur Umsetzung ihrer Ambitionen bewegen und zudem die Wahrscheinlichkeit für einen Gründungserfolg steigern können.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Das eigenverwaltete Insolvenzverfahren als Sanierungsweg

Im Jahr 2012 wurde das Insolvenzrecht mit dem Ziel reformiert, die Fortführungschancen insolventer Unternehmen zu erhöhen. Das "Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen" (ESUG) stärkt die Verfahrensvariante "Eigenverwaltung durch den Schuldner" durch Erleichterungen bei der Beantragung und Umsetzung.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

A Research Agenda for Entrepreneurship and Context

In zunehmendem Maße wird anerkannt, dass man Unternehmertum besser verstehen kann, wenn man sich auch mit den verschiedenen Rahmenbedingungen befasst.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Digitalisierung ja- Industrie 4.0 bislang unter Vorbehalt

Aufgrund knapper Ressourcenausstattung fehlt KMU oftmals das Know-how neuere IKT-Anwendungen bezüglich ihrer wirtschaftlichen Relevanz bzw. ihren Chancen für neue Geschäftsmodelle zu beurteilen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Supporting Women Entrepreneurs in Germany

Der Bericht enthält einen Überblick über aktuelle und geplante Maßnahmen zur Förderung unternehmerischer Selbständigkeit von Frauen in Deutschland sowie eine Stärken-Schwächen-Analyse dieser Maßnahmen in den Bereichen unternehmerische Kompetenzen, Zugang zur Finanzierung und institutionelle Rahmenbedingungen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Unternehmer und Unternehmerinnen in Deutschland

Unternehmertum wurde lange Zeit mit patriarchalischen Familien verbunden. Der Blick in die Geschichte zeigt jedoch, dass man nicht zum Unternehmer geboren sein muss.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Herausforderungen von Industrie 4.0 für den Mittelstand

Trotz der hohen wirtschaftlichen Potenziale, die mit Industrie 4.0 einhergehen, nähert sich das mittelständische Produzierende Gewerbe dem Thema noch relativ zurückhaltend. Insbesondere die Auswertung großer Datenströme zur Optimierung von Prozessabläufen oder für nachgelagerte Dienstleistungen wird kaum genutzt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Keeping It in The Family: Financial Rewards in Family Firms

Die Einkünfte in unternehmerischen Familien zeichnen sich dadurch aus, dass sie im Hinblick auf Umfang und Einnahmezeitpunkt unsicher sind. Zudem können sie sowohl dem Unternehmen als auch der Familie zugeordnet werden, sind nicht komplett erfassbar, da sie sowohl Barvermögen als auch die Güter und Leistungen umfassen, die verbraucht werden.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

KMU, Mittelstand, Familienunternehmen: Eine Klarstellung

Für die Zugehörigkeit eines Unternehmens zum Mittelstand ist nicht dessen Größe ausschlaggebend.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Family Business and Regional Science: Bridging the gap

Der Beitrag untersucht nicht nur die regionale Rolle von Familienunternehmen in Bezug darauf, was Familienunternehmen zur regionalen wirtschaftlichen Entwicklung beitragen, sondern auch, welchen Einfluss der sozio-räumliche und institutionelle Kontext auf das unternehmerische Verhalten und die Leistungsfähigkeit besitzen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

BDI/PwC-Mittelstandspanel – Herbst 2015

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2015 zum 22. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen in Deutschland - 6. Kennzahlen-Update

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Herbst 2015 die Bilanz- sowie GuV-Daten der Familienunternehmen mit 50 Mio. Euro und mehr Jahresumsatz analysiert.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Context, Process and Gender in Entrepreneurship

Das Buch legt einen besonderen Schwerpunkt auf das Verhalten von Einzelnen und Gruppen in verschiedenen Kontexten. Zugleich betrachtet es Personen und strukturelle Faktoren, die die unternehmerischen Aktivitäten und das Kleinunternehmertum prägen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Researching Trust in Different Cultures

Vertrauen ist kein "objektives" Phänomen, das man einfach messen kann und dessen Verständnis in allen Kulturen und Staaten identisch ist. Das Verständnis und die Bedeutung des Begriffs "Vertrauen" steht vielmehr in Bezug zur jeweiligen Gesellschaft und ist ein Kontext abhängiges Phänomen, das Probleme bei der Messung und der empirischen Analyse bereitet.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

CSR: Chancen und Risiken

Im Zuge knapper werdender Ressourcen richtet sich das Interesse von Politik und Forschung in jüngster Zeit vermehrt auf neue Konzepte wirtschaftlichen Handelns. Hierhinter verbergen sich Schlagworte wie grünes Wirtschaften und Unternehmer mit sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Triebwerk des Erfolgs – der deutsche Mittelstand im Fokus

Für die Studie "Triebwerk des Erfolgs – der deutsche Mittelstand im Fokus" haben die Wissenschaftler des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn im Auftrag von GE Capital die Befragung von Unternehmen mit einem Umsatz von 20 Millionen bis zu einer Milliarde Euro ausgewertet.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

BDI-PwC-Mittelstandspanel: Ergebnisse der Online-Mittelstandsbefragung – Frühjahr 2015

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2015 zum 21. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Rezension von Kirchner/Loerwald

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Themenkonstitution in der Wirtschaftsdidaktik

Der Bedarf nach einer frühen ökonomischen Grundbildung und Aufklären der Schülerinnen und Schüler im deutschen Bildungssystem werden bereits seit einiger Zeit kontrovers diskutiert. 

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Effort provision in entrepreneurial teams: effects of team size, free-riding and peer pressure

This paper analyzes whether effort provision in entrepreneurial teams depends on the size of the team, assuming that size determines the strength of free-riding and peer pressure effects in entrepreneurial teams.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Value for Whom? Exploring the Value of Informal Entrepreneurial Activities in Post-Socialist Contexts

Das Buchkapitel bietet interessante Einblicke, wie Markt, Staat und Gesellschaft unternehmerische Aktivitäten auf der Microebene lenken und Wertschöpfung erzielen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen in Deutschland - Frühjahrsbefragung 2015

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Frühjahr 2015 zum sechsten Mal eine Befragung von rund 400 der 4.500 größten Familienunternehmen durchgeführt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

The demise of a model? The state of collective bargaining and worker representation

Der Beitrag untersucht die Entwicklung der Tarifbindung in der deutschen Privatwirtschaft seit 2000. Dabei werden auf Grundlage des Betriebs- und des Betriebs-Historik-Panels des Instituts für Arbeitsmakrt- und Berufsfoschung Veränderungen bei der Tarifbindung sowohl im Längs-, als auch im Querschnitt betrachtet.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

The Economic Contribution of Start-Up Firms in Germany

Dieser Beitrag stellt direkte und indirekte Effekte des Gründungsgeschehens in Deutschland dar. Mit Hilfe des Umsatzsteuerpanels werden Kohortenanalysen angestellt, um die Bestandsfestigkeit, den Umsatz und die Wertschöpfung von Existenzgründungen zu beschreiben.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Zum Einfluss des Geschlechts des Übergebenden auf die Wahl des familieninternen Nachfolgenden

Der vorliegende Beitrag untersucht die Determinanten der Entscheidung, einen Sohn oder eine Tochter zum familieninternen Nachfolgenden zu bestimmen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Geschlecht des Übergebenden. Auf Basis verschiedener theoretischer Erklärungsansätze lassen sich unterschiedliche Verhaltensweisen von Übergeberinnen und Übergebern ableiten.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

BDI-PwC-Mittelstandspanel: Ergebnisse der Online-Mittelstandsbefragung – Herbst 2014

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Measuring the regulatory environment for SMEs – The case of Germany

In einer zunehmend komplexen und globalen Wirtschaft stehen Unternehmen im operativen Geschäft zahlreichen Regulierungen in den unterschiedlichsten Gebieten gegenüber. Der vorliegende Bericht gibt einen Überblick über die zeitlichen und finanziellen bürokratiebedingten Belastungen von Unternehmen, insbesondere der kleinen und mittleren Unternehmen.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Left in the dark: Family successors´ requirement profiles in the family business succession process

Aus drei Perspektiven wird in diesem Artikel untersucht, welche Anforderungen ein Familienmitglied erfüllen muss, um als Nachfolger eines Familienunternehmens infrage zu kommen. Dazu wurde zunächst ein Anforderungsprofil erstellt, das auf den in der wissenschaftlichen Literatur empfohlenen Charakteristika und Eigenschaften von Unternehmensnachfolgern beruht.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Entrepreneurship, People and Organisations

Lange Zeit wurde zwar das Unternehmertum als eine wichtige Quelle der Innovation und der wirtschaftlichen Entwicklung betrachtet. Jedoch sind die Vielfalt der einzelnen Unternehmer, die verschiedenartigen Organisationstypen sowie unterschiedliche regionale und nationale Gegebenheiten immer noch weitgehend unbekannt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Advancing theory development in venture creation: signposts for understanding gender

Laut Global Entrepreneurship Monitor (GEM) gründeten und leiteten 126 Millionen Frauen in 67 Nationen in 2012 Unternehmen. Jedoch ist immer noch der Anteil der männlichen Unternehmensgründer in diesen Nationen höher als der der Frauen. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Frau und Beruf

Nordrhein-Westfalen ist eine der führenden Wirtschaftsregionen Europas. Die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen erwirtschaften mehr als ein Fünftel (22,1 %) des deutschen Bruttoinlandprodukts und liegen damit deutlich an der Spitze der deutschen Bundesländer. Nordrhein-Westfalen ist auch ein Land des Mittelstandes.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - 5. Kennzahlen-Update

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Herbst 2014 die Bilanz- sowie GuV-Daten der Familienunternehmen mit 50 Mio. Euro und mehr Jahresumsatz analysiert. Die Kennziffernanalyse bezog sich dabei auf den Zeitraum 2010 bis 2012 und beinhaltet einen validen Ausblick auf das Jahr 2013.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

The Routledge Companion to Entrepreneurship

Die Entrepreneurship-Forschung hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen und beinhaltet inzwischen ein breites Fächerspektrum und zahlreiche Denkschulen. Für Studierende – aber auch erfahrene Wissenschaftler – ist es unter Umständen schwierig, sich durch die Vielfalt der bestehenden Denkansätze zu finden.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Demo offensiv – Demografischer Wandel offensiv für den Mittelstand nutzen.

Die Auswirkungen des demografischen Wandels erfordern in den kleinen und mittleren Unternehmen eine veränderte Arbeits- und Vertrauenskultur sowie ein innovatives Personal- und Organisationsmanagement.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Erwerbsarmut von Selbständigen – Spielt das Geschlecht eine Rolle?

Der Beitrag analysiert die Einkommenssituation von Selbstständigen, wobei ein besonderer Augenmerk auf den Selbstständigen in der Grundsicherung (Bezug von Arbeitslosengeld II) liegt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Auf dem Weg zu genderspezifischen Modellen in der Gründungsforschung

Die Zahl der Unternehmerinnen wächst nicht nur weltweit rasant – sie leisten auch einen wesentlichen Beitrag zu Beschäftigung, Innovation und Wirtschaftswachstum. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Soziale Nachhaltigkeit von Kooperativen im traditionellen Kunsthandwerk

Im Rahmen des Teilprojekts "Soziale Nachhaltigkeit von Kooperativen im traditionellen Kunsthandwerk" wird die Arbeits- und Funktionsweise von Kooperativen im Textilen Kunsthandwerk vor dem Hintergrund der kulturellen Gegebenheiten der ruralen Berber-Gebiete um Marrakesch untersucht.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

From the advanced transition environment to the international markets: key opportunities and challenges for MADARA cosmetics

Auf Grund seiner geografischen Lage ist Lettland seit je in hohem Maße für andere Länder interessant, besonders jedoch für seine Nachbarn.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

EU Enlargement Effects on Cross-border Informal Entrepreneurial Activities

Grenzgebiete weisen verschiedene Formen von unternehmerischen Tätigkeiten auf und bieten viele Beispiele informeller Unternehmeraktivitäten, die sich auf Grund der jeweiligen Grenzlage entwickeln haben und Bestand besitzen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Entrepreneurship in Emerging Market Economies: Contemporary Issues and Perspectives

Unternehmertum wird in zunehmendem Maße zu einem globalen Phänomen, obwohl seine Ausgestaltung, der Umfang und der jeweilige Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung abhängig vom  jeweiligen Umfeld variiert. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Enterprising families in a cross-border context: the example of Belarus

Das Buchkapitel untersucht die Art der einfachen grenzüberschreitenden Aktivitäten in einem der weltweit rauesten Umfelder für Unternehmertum – in Weißrussland.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

From the advanced transition environment to the international markets: key opportunities and challenges for MADARA cosmetics

Latvia, the country in which MADARA Cosmetics Limited was established, is located in Northern Europe on the coastline of the Baltic Sea. Latvia extends over an area of 64 589 square kilometres and has approximately 2 million inhabitants. Due in large measure to its favourable geographical location, Latvia has historically attracted the interest of many countries, mostly in the neighbouring area. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

How Exactly Do Network Relationships Pay Off? The Effects of Network Size and Relationship Quality on Access to Start-Up Resources

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Triebwerk des Erfolgs - der deutsche Mittelstand im Fokus

Für die Studie "Triebwerk des Erfolgs – der deutsche Mittelstand im Fokus" haben die Wissenschaftler des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn im Auftrag von GE Capital die Befragung von Unternehmen mit einem Umsatz von 20 Millionen bis zu einer Milliarde Euro ausgewertet.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

The Effect of Working Time Preferences and Fair Wage Perceptions on Entrepreneurial Intentions among Employees

To date, little is known about how working time preferences and fair wage perceptions affect employees’ entrepreneurial intentions. Using data from the German Socio-Economic Panel Study, we provide first evidence that the difference between the actual and desired amount of working hours in paid employment is positively related to the propensity to switch to self-employment.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Why the Self-Employed are happier: Evidence from 25 European Countries

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

My Wage is Unfair! Just a Feeling or Comparison with Peers?

Warum empfinden manche Arbeitnehmer ihre Bezahlung als unfair? Sind Lohnvergleiche mit anderen Personen ein plausibler Ansatz für das Ungerechtigkeitsempfinden?

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Nutzt der Mittelstand seine Chancen im internationalen Markt? Aktuelle Ergebnisse der Frühjahrsbefragung 2014 des BDI/PwC-Mittelstandspanels

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2014 zum 19. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt. 

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Unternehmerisch handeln macht Schule – Ein didaktisch begründeter konzeptioneller Vorschlag für eine Entrepreneurship Education zur Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns

Unternehmerisches Denken und Handeln ist ein aktuell gesellschafts- und bildungspolitisch stark diskutiertes Thema. Insbesondere aufgrund der im Vergleich zu anderen innovationsorientierten Ländern schwach ausgeprägten Repräsentation des Entrepreneurship im deutschen Bildungssystem besteht Bedarf insbesondere nach curricular einsetzbaren Konzepten zur Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns im Schulkontext.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Frühjahrsbefragung 2014

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Frühjahr 2014 zum fünften Mal eine Befragung von rund 400 der 4.500 größten Familienunternehmen durchgeführt. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt dieses Mal auf den Investitions- und Finanzierungstätigkeiten der Unternehmen.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Mit immateriellen Anreizen punkten

Klassische Anreize reichen heute nicht mehr aus, um Beschäftigte zu gewinnen und langfristig an das Unternehmen zu binden. Immer wichtiger werden auch die immateriellen Anreize, die die Motivation der Beschäftigten erhöhen. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Mittelstand im globalen Wettbewerb

Internationalisierung als unternehmerische und wirtschaftspolitische Herausforderung

Der Außenhandel ist für eine entwickelte Volkswirtschaft wie Deutschland von außerordentlicher Bedeutung. Wachstum und Beschäftigung hängen in beachtlichem Maße von den außenwirtschaftlichen Aktivitäten der Unternehmen in Deutschland ab. Das vorliegende Gutachten beleuchtet, welche Rolle mittelständische Unternehmen bei der Internationalisierung des Wirtschaftsgeschehens spielen und wie deren Aktivitäten wirtschaftspolitisch besser flankiert werden können.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

From idea to publication: managing the research process

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die Schülerfirma. Didaktischer Leitfaden zur Existenzgründung

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Bürokratiekosten für kleine und mittlere Unternehmen

Je kleiner ein Unternehmen ist, desto höher ist der zeitliche Aufwand der mit der Erfüllung bürokratiebedingter Aufgaben verbunden ist. Volkswirtschaftlich betrachtet ist es jedoch wichtig, positive Rahmenbedingungen für jede Unter-nehmensgröße zu schaffen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel: Ergebnisse der Online-Mittelstandsbefragung – Herbst 2013

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2013 zum 18. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - 4. Kennzahlen-Update

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Herbst 2013 die Bilanz- sowie GuV-Daten der Familienunternehmen mit 50 Mio. Euro und mehr Jahresumsatz analysiert. Die Kennziffernanalyse bezog sich dabei auf den Zeitraum 2009 bis 2011 und beinhaltet einen validen Ausblick auf das Jahr 2012.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Determinants of Business Insolvencies During Economic Growth and Recession in Latvia

Abgesehen von Gründen, die Insolvenzen auch in gut etablierten Marktwirtschaften beeinflussen, wie etwa Unternehmensgröße und -alter, Ausbildung, frühere Management-Erfahrung und Zugang zu Finanzmitteln, spielen spezifische Umfeldbedingungen eine wichtige Rolle bei Insolvenzen von Unternehmen in Transformationsökonomien. Dazu gehören unter anderem illegale und unethische Verhaltensweisen. Die empirische Arbeit stützt sich auf 15 Interviews mit Insolvenzverwaltern, die im Jahr 2007 in Lettland durchgeführt wurden, sowie einer erneuten Befragung selbiger im Jahr 2009.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Dynamics in ICT cooperation networks in selected German ICT Clusters

Kooperationen können für Unternehmen im Innovationsprozess eine sinnvolle Unternehmensstrategie darstellen, um die Kosten und das Risiko  zu diversifizieren. In der Regionalökonomie wird angenommen, dass durch regionale Clusterbildung auch die Anzahl regionaler Kooperationen steigt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Reenacting Contextual Boundaries-Entrepreneurial Resourcefulness in Challenging Environments

Der Aufsatz zeigt auf, dass zeitliche, historische, sozio-räumliche und institutionelle Zusammenhänge nicht nur unternehmerisches Verhalten beeinflussen und begrenzen, sondern auch Handlungsfreiheit geben. Grundlage hierfür sind verschiedene Forschungsergebnisse und Studien, die im Rahmen einer Reihe von empirischen Projekten über das Unternehmertum in den post-sozialistischen Nationen in Zentral- und Osteuropa und Zentralasien erfolgt sind.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Unternehmerisch handeln macht Schule

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Entwicklung unternehmerischer Persönlichkeit im Rahmen einer Entrepreneurship Education

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

The Extent of Collective Bargaining and Workplace Representation: Transitions between States and their Determinants. A Comparative Analysis of Germany and Great Britain

Tarifverhandlungen und Arbeitnehmervertretungen verlieren in vielen Staaten immer mehr an Bedeutung – vor allem aber in Deutschland und Großbritannien.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Collective Agreement Status and Survivability: Change and Persistence in the German Model

Der Beitrag untersucht den Rückgang der Tarifbindung in Deutschland anhand von Quer- und Längsschnittsdaten des IAB-Betriebspanels.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Triebwerk des Erfolgs – der deutsche Mittelstand im Fokus

In Fortschreibung der Studie "Triebwerk des Erfolgs – der deutsche Mittelstand im Fokus" hat das IfM Bonn für das Jahr 2012 die größeren mittelständischen Unternehmen in Deutschland im Auftrag des Finanzdienstleistungsunternehmens GE Capital analysiert und bewertet. Ziel war es, die gesamtwirtschaftliche Bedeutung, Charakteristika, Erfolgsfaktoren und zukünftigen Herausforderungen mittlerer Unternehmen besser zu verstehen.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Entrepreneurial Business and Society

Die Veröffentlichung gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung im Bereich Unternehmertum und Kleinunternehmen – insbesondere jedoch über das Zusammenspiel zwischen dem Unternehmer, dem Unternehmen und der Gesellschaft.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Repatriates as entrepreneurs? - A theoretical analysis

Unter Anwendung des Jack-of-all Trades Ansatzes, der Human- sowie der Sozialkapitaltheorie beleuchtet dieser konzeptionelle Beitrag die Frage, ob Mitarbeiter, die aus beruflichen Gründen eine Zeit im Ausland verbracht haben, auch die Fähigkeiten und Kompetenzen mitbringen, nach ihrer Rückkehr ein Unternehmen zu gründen.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Decentralisation and Networks

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Alt oder Neu? Übernahmegründer und Neugründer im Vergleich

Etwa 10 % der Gründer haben in den vergangenen Jahren ihre Selbstständigkeit durch die Übernahme eines bestehenden Unternehmens begonnen. Rund 71 % dieser Übernahmegründer starteten im Vollerwerb, 68 % hatten angestellte Mitarbeiter und 27 % gründeten gemeinsam mit Teampartnern. Bei den Neugründern waren 50 % ganztägig aktiv, 27 % besaßen Mitarbeiter und 13 % begannen ihr Unternehmen mit einem Partner.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Does the financial system affects early stage venture capital investments?

Improving access to finance is one of the key factors for increasing the number of innovative business start-ups with high growth potential. In this context, venture capitalists (VCs) have successfully dealt with the problems of financing innovative projects.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel: Ergebnisse der Online-Mittelstandsbefragung – Frühjahr 2013

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2013 zum 17. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt. Inhalt der aktuellen Befragung sind neben den Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung und den bürokratischen Belastungen aus Sicht der deutschen Industrie, die Analyse zentraler Kennzahlen 2012, die Investitions- und Finanzierungsbedingungen sowie die betriebswirtschaftlichen Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des industriellen Mittelstands.



Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Dynamische Fähigkeiten erhöhen deutlich die Effektivität

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Informationsasymmetrien zwischen Übergeber und Nachfolger - Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten am Beispiel des Management Buy Ins in Familienunternehmen

Trotz der steigenden Bedeutung von familienexternen Nachfolgeregelungen wie MBO und MBI bestehen hinsichtlich dieser Nachfolgeoptionen noch grosse Forschungslücken. Obwohl die Informationsökonomie einen viel versprechenden Ansatz darstellt, um ein fundierteres Verständnis zu erlangen, ist sie in diesem Kontext noch zu wenig angewandt worden.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Strategies and Policies to Support the Competitiveness of German Mittelstand Companies

Der Aufsatz gibt einen Literaturüberblick über Unternehmensstrategien und Fördermaßnahmen, die zum Erfolg der deutschen mittelständischen Unternehmen auf nationalen und internationalen Märkten beitragen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Medium-sized enterprises in Germany

Im Rahmen der internationalen Forschungskooperation "Medium-Sized Enterprises (MSEs) in Europe" mit Partnern in Italien, Frankreich und Spanien hat das IfM Bonn zum zweiten Mal anhand von Bilanzdaten die wirtschaftliche und finanzielle Situation von mittelgroßen deutschen Untenehmen des Verarbeitenden Gewerbes mit 50-749 Beschäftigte sowie 15-330 Mio. EUR Jahresumsatz analysiert.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Nonlinear Evaluation of Status and Signal Effects

Lohnvergleiche mit anderen Arbeitnehmern beeinflussen die Zufriedenheit im Beruf und die Gründungsneigung. Mit dem Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) wird gezeigt, dass die Zufriedenheit von Beschäftigten in einer niedrigen relativen Lohnposition und von Beschäftigten in einer hohen relativen Lohnposition am geringsten ist.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Frühjahrsbefragung 2013

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Frühjahr 2013 zum vierten Mal eine Befragung von rund 400 der größten Familienunternehmen durchgeführt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Regional development of employed persons receiving Unemployment Benefit II in Germany

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Gender identities and practices: Interpreting women entrepreneurs’ narratives

Frühere Forschungsarbeiten haben gezeigt, dass die gängigen Vorstellungen von Weiblichkeit im Konflikt mit der Unternehmerrolle stehen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Different Degrees of Informational Asymmetry on Job Markets and its Impact on Companies' Recruiting Success

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Praxishandbuch Ratgeber-/Nutzwertjournalismus. So kommen Ihre Texte an

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Unternehmensnachfolge in den größten deutschen Familienunternehmen

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" wurden im Frühjahr 2012 rund 400 Unternehmen zum Thema Unternehmensnachfolge befragt. 

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

EU Enlargement Effects on Cross-border Informal Entrepreneurial Activities

Grenzgebiete weisen verschiedene Formen von unternehmerischen Tätigkeiten auf und bieten viele Beispiele informeller Unternehmeraktivitäten, die sich auf Grund der jeweiligen Grenzlage entwickeln haben und Bestand besitzen. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Neue Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - 3. Kennzahlen-Update, Winter 2012/2013

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Winter 2012/2013 die Bilanz- sowie GuV-Daten der Familienunternehmen mit 50 Mio. Euro und mehr Jahresumsatz analysiert. 

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

My Wage is Unfair! Just a Feeling or Comparison with Peers?

Der Beitrag analysiert den Zusammenhang zwischen Lohnvergleichen und subjektiv als fair empfundener Entlohnung. Anhand der Auswertungen einer großen deutschen Haushaltsbefragung kann festgestellt werden, dass Personen, die ihre Löhne als unfair empfinden in der Mehrheit auch weniger verdienen als Vergleichspersonen mit fairen Löhnen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Industrieller Mittelstand beurteilt wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen deutlich besser

Die wichtigsten Ergebnisse der zwölften Befragungswelle des BDI-Mittelstandspanels zeigen, dass sich die Wirtschaftsaktivitäten des industriellen Mittelstands im Herbst 2010 mit erfreulicher Dynamik erholt haben.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Unternehmmensnachfolge im Mittelstand: Investitionsverhalten, Finanierung und Unternehmensentwicklung

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Differences between High Growth and Low Growth ICT Firms in Germany

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2012

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2012 zum 16. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Herbst 2012

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Herbst 2012 zum dritten Mal die Meinung der größten Familienunternehmen zur Wirtschaftslage und zu aktuellen Themenschwerpunkten eingeholt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Revisiting Procedural Utility: Evidence from European Survey Data

Es ist allgemein anerkannt, dass Selbstständige in ihrem Beruf zufriedener sind als abhängig Beschäftigte. In der wissenschaftlichen Literatur wird dies regelmäßig mit der Unabhängigkeit und Eigenständigkeit einer selbstständigen Beschäftigung erklärt.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Nonlinear Effects of Comparison Income in Quit Decisions: Status versus Signal!

Im Zusammenhang mit der Arbeitnehmermobilität, stellt sich die Frage, inwiefern die Kündigungsentscheidung eines Arbeitnehmers von seiner relativen Lohnposition im Unternehmen abhängt. Bisherige Studien zu dieser Problematik haben vor allem lineare Effekte untersucht.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Relative Wage Positions and Quit Behavior: New Evidence from Linked Employer-Employee Data

Im Zusammenhang mit der Entscheidung von Arbeitnehmern ihre bisherige Stelle zu kündigen, stellt sich die Frage, ob die Kündigungsentscheidung stärker vom Status oder von zukünftigen Karriereperspektiven abhängt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

CSR als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Der Beitrag überprüft auf empirischem Wege die These, wonach eine Unternehmensstrategie, die wirtschaftliches Handeln mit freiwilliger Verantwortungsübernahme für das soziale Umfeld und die ökologische Umwelt verknüpft, nicht nur der gesellschaftlichen Kohärenz dienen kann, sondern die Entwicklung und den Erfolg der Unternehmen in der Regel befördert.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Der demografische Wandel betrifft auch und gerade mittelständische Unternehmen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Zur Förderung unternehmerischer Persönlichkeitspotenziale

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Der Mittelstand – Vorbild in Sachen Chancengleichheit von Frauen und Männern?

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Materialien zur ökonomischen Bildung: Unternehmerisch handeln macht Schule

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Case Study of High-Tech Gründerfonds

Das European Network for Social and Economic Research (ENSR), dem das IfM Bonn als deutscher Partner angehört, hat im Auftrag der Europäischen Kommission staatliche Fördermaßnahmen zur Erleichterung des Zugangs von kleinen und mittleren Unternehmen zu Finanzierungsmitteln in fünf Mitgliedsländern der Europäischen Union (D, F, GB, PL und S) evaluiert. Das Ziel der Studie bestand darin, erfolgreiche Fördermaßnahmen zu analysieren und somit zum Austausch von Good-Practice-Beispielen beizutragen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Entwicklung unternehmerischer Persönlichkeitspotenziale - Eine empirische Analyse in der Sekundarstufe II.

Im folgenden Beitrag wird die geplante Interventionsstudie im Paneldesign zur Entwicklung unternehmerischer Potenziale im Rahmen einer curricular verankerten Entrepreneurship Education in der Sekundarstufe II vorgestellt.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Regional and company-specific factors for high growth dynamics of ICT companies in Germany with particular emphasis on knowledge spillovers

Two hundred ICT companies based in Germany were interviewed to find out which regional and company specific factors may have a measurable direct impact on corporate growth.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Betriebsratsgründungen in kleinen und mittleren Unternehmen

Während Betriebsräte in Großunternehmen weit verbreitet sind, verfügt nur eine Minderheit von kleinen und mittleren Unternehmen über eine Interessenvertretung in Form eines Betriebsrats. Den Ursachen für die geringe Verbreitung von Betriebsräten in KMU wurde bereits in einer Reihe von Untersuchungen nachgegangen, jedoch ohne dabei die Perspektive der Beschäftigten ins Zentrum zu rücken.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Eigenverwaltungen und Insolvenzpläne - zur Lage vor der Einführung des ESUG

Mit dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) wird unter anderem die Verfahrens- und Fortführungsvariante Eigenverwaltung durch den Schuldner gestärkt. Nach Inkrafttreten des ESUG können zwar teilweise neue Verfahrenswege für Unternehmensfortführungen und Entschuldungen genutzt werden, über die Häufigkeit deren Nutzung gibt es allerdings nur wenige Angaben. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Demografie - Herausforderung für die Personalpolitik in kleinen und mittleren Unternehmen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Frühjahr 2012

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Frühjahr 2012 zum zweiten Mal die Meinung der größten Familienunternehmen zur Wirtschaftslage und zu aktuellen Themenschwerpunkten eingeholt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Zum Einfluss der Inhaberführung auf die Betriebsrat-Geschäftsführer-Beziehung – eine theoretische und empirische Analyse in mittelständischen Unternehmen

Ob ein Unternehmen Inhabergeführt ist oder nicht hat eine entscheidende Bedeutung für die Existenz eines Betriebsrates. Aus der Stewardship- und der Prinzipal-Agenten-Theorie lassen sich diesbezüglich unterschiedliche Wirkungen der Inhaberführung ableiten.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

The Two Sides of the Story: Network Investments and New Venture Creation,

Es ist allgemein anerkannt, dass Netzwerke den Zugang zu Ressourcen erleichtern, die für die Gründung eines neuen Unternehmens notwendig sind. Allerdings sind Netzwerke immer auch mit Opportinutätskosten verbunden, die aus der investierten Zeit für die Netzwerkbildung und Pflege resultieren.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Personalentwicklung

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Unternehmenskultur

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

The IfM Bonn Founder Panel - Design and Research Potential

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Nascent Migrant Entrepreneurship in Germany – Is there a Cultural Im-printing Effect?

Im Zusammenhang von Unternehmensgründungen durch Unternehmer mit Migrationshintergrund, stellt sich die Frage, ob sich die kulturelle Prägung einer Person nachhaltig auf deren Gründungsneigung auswirkt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2012

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2012 zum 15. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

German Apprenticeship System

Das European Network for Social and Economic Research (ENSR), dem das IfM Bonn als deutscher Partner angehört, hat im Auftrag der Europäischen Kommission eine vergleichende Analyse der beruflichen Ausbildungssysteme in neun Mitgliedstaaten der Europäischen Union (D, DK, E, EST, F, NL, PL, SK, UK) angefertigt. Die Analyse des deutschen Ausbildungssystems wurde vom IfM Bonn durchgeführt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

KMU und demografischer Wandel

Die gegenwärtig zu beobachtende rapide Alterung und Schrumpfung der Bevölkerung stellt Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Der Beitrag widmet sich den personalpolitischen Herausforderungen, die vom demographischen Wandel ausgehen sowie den Anpassungsstrategien, die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zur Verfügung stehen.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Wirtschaftliche Ergebnisse von Insolvenzverfahren

Im Jahr 1999 wurde das Insolvenzrecht reformiert, unter anderem mit den Zielen einer höheren Befriedigung der offenen Forderungen der Gläubiger und mehr Unternehmenssanierungen. Bislang war jedoch unbekannt, ob dies tatsächlich gelingt.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Freiberufliche Existenzgründungen in Deutschland

Das Gründungsgeschehen im Bereich der Freien Berufe konnte bislang mangels geeigneter Daten nicht quantifiziert werden. Um die Zahl freiberuflicher Gründungen zu bestimmen, führte das IfM Bonn mit Unterstützung der Wirtschafts- und Finanzministerien des Bundes und der Bundesländer erstmals eine bundesweite Erhebung bei den Finanzverwaltungen durch.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Zur Reform des Insolvenzrechts im Bereich Restschuldbefreiung laut Regierungsentwurf

Nach Angaben von Creditreform galten in 2011 rund 6,4 Mio. Bürger in Deutschland als überschuldet. Überschuldete Personen, Verbraucher wie Selbstständige, können ihre Altschulden auf gerichtlichem Weg bereinigen. Für Selbstständige stellt das im Jahr 1999 reformierte Insolvenzrecht mit dem Restschuldbefreiungsverfahren einen gerichtlichen Verfahrensweg bereit. Dieses Verfahren ist mit einer sechsjährigen Wohlverhaltensphase verbunden, deren Dauer die Bundesregierung auf drei bzw. fünf Jahre verkürzen will.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Internationalization in New Ventures: What Role do Team Dynamics Play?

Es ist allgemein anerkannt, dass Teams bei der Bildung und Entwicklung neuer Unternehmen von Bedeutung sind. Inwiefern die Größe von Gründungsteams und personelle Veränderungen im Team einen Einfluss auf den Internationalisierungsprozess von neuen Unternehmen haben, wurde bisher jedoch nicht hinreichend untersucht.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Does Venture Capital Influence High-Tech Innovations in Europe

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Das Gründungs- und Liquidationsgeschehen in NRW 2000-2009

Dieser Artikel stellt die Entwicklung des Gründungs- und Liquidationsgeschehens in NRW von 2000 bis 2009 dar.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2011

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2011 zum 14. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Herbst 2011

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Herbst 2011 zum zweiten Mal mittels der Analyse von Bilanz- sowie GuV-Daten betriebswirtschaftliche Kennzahlen für die größten Familienunternehmen ermittelt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Do Credit Constraints Matter for College Dropout Entrepreneurs?

Start-ups und ihren jeweiligen Marktpartnern begegnen häufig erhebliche Probleme asymmetrischer Informationen, da diese weder eine Produktionsvergangenheit noch eine Reputation aufweisen. Daher fehlt Finanziers eine wichtige Informationsquelle über  mögliche Gewinne, Verluste und Risiken des neuen Unternehmens.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

A Research note on the Determinants and Consequences of Outsourcing Using German Data

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Be Partners. Lernsituationen für Büroberufe

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Regionale und unternehmensspezifische Faktoren einer hohen Wachstumsdynamik von IKT Unternehmen in Deutschland

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Kooperative Weiterbildungsnetzwerke von Unternehmen: Netzstrukturen und Problemlösungsbeitrag

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Sächsischer Mittelstandsbericht 2009/2010 - Die Entwicklung des sächsischen Mittelstandes

Der Mittelstandsbericht liefert eine Vielzahl von Zahlen und Statistiken und ermöglicht es so, die Entwicklung der mittelständischen Wirtschaft im Freistaat Sachsen nachzuvollziehen, den aktuellen Stand und Zukunftsaussichten zu bewerten.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Entrepreneurial Signaling

Start-ups und ihren jeweiligen Marktpartnern begegnen häufig erhebliche Probleme asymmetrischer Informationen, da diese weder eine Produktionsvergangenheit noch eine Reputation aufweisen.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Selbstständige in der Grundsicherung

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die zentralen Ergebnisse einer Studie des IfM-Bonn über die wirtschaftliche Lage und Entwicklung der Selbstständigen unter dem Aspekt der wirtschaftlichen Bedürftigkeit.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Slip Sliding Away: Further Union Decline in Germany and Britain

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Slip Sliding Away: Further Union Decline in Germany and Britain

In dieser Vergleichsstudie wird erstmalig der Rückgang der Tarifbindungen in den zwei europäischen Ländern untersucht, in denen sich diese Entwicklung als am stärksten erwiesen hat: Deutschland und Großbritannien.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

The relative effectiveness of selected active labor market programs: An empirical investigation for Germany

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Kontextualisierung Entrepreneurship - Konzeptionelle Herausforderungen und Wege

In der Entrepreneurship-Forschung wird zunehmend anerkannt, dass wirtschaftliches Verhalten im Rahmen des historischen, institutionellen, räumlichen und sozialen Umfeldes betrachtet werden muss, da auch hierdurch die Möglichkeiten und Grenzen des individuellen Handelns bestimmt werden.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2011

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2011 zum 13. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Handbuch der Forschung zu Unternehmenspolitik in Mittel-und Osteuropa

Die Beiträge in diesem Handbuch untersuchen die Bedeutung von staatlichem Handeln und politischen Richtlinien auf die Entwicklung des Unternehmertums und der kleinen Unternehmen in den zentral- und (südost-)europäischen Staaten.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Soloselbstständige in der Insolvenz - zwischen Stigmatisierung und Neustart

Sowohl die Existenzgründungen als auch die Liquidationen sind nach 2005 rückläufig. Diese Entwicklung geht unter anderem auf die gute konjunkturelle Lage seit 2005 sowie die Umstellung der Förderungen von Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit zurück. Seit einigen Jahren ist in Deutschland ein Anstieg der Soloselbstständigkeit zu beobachten. 

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

The Acceptance of Earnings Losses After Voluntary Mobility, Economics – The Open-Access

Der Großteil ökonomischer Theorie schließt Wechsel hin zu niedrigeren Löhnen aus, da sich diese zumeist auf die Lohn- oder Einkommensmaximierung beschränken. Aus diesem Grund ist bislang wenig bekannt darüber, ob Arbeitsplatzwechsler auch Lohnabschläge bei einem freiwilligen Wechsel des Arbeitgebers akzeptieren.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Short-Time work in German Firms

In Folge der Wirtschaftskrise 2008/2009 hat Deutschland im Vergleich zu anderen OECD Ländern einen vergleichsweise geringen Anstieg der Arbeitslosigkeit erfahren. Ein wichtiges Instrument zur Vermeidung von Kündigungen während der Krise, war der Einsatz von Kurzarbeit.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Risikovorsorge nach wie vor keine Selbstverständlichkeit

Der Beitrag fasst die Forschungsergebnisse des IfM Bonn zur ungeplanten Nachfolge zusammen und zeigt, dass die Risikovorsorge für diese Art der Nachfolge nach wie vor keine Selbstverständlichkeit in Familienunternehmen ist. Dies gilt insbesondere für kleine Familienunternehmen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Trotz Vorbehalt eingestellt

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Das Nachfolgegeschehen im Zuge des demografischen Wandels

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Gewinnung und Auswahl von MitarbeiterInnen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Neue Nachfolge-Zahlen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Frühjahr 2011

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Frühjahr 2011 zum ersten Mal die Meinung der größten Familienunternehmen zur Wirtschaftslage und zu aktuellen Themenschwerpunkten eingeholt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Kein Plus an Praxisnähe durch Hochschulreform

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Der Generationenwechsel im Mittelstand im demografischen Wandel

Die Zahl der Personen im Alter zwischen 30 und 50 Jahren wird zwischen 2010 und 2020 um etwa 15% zurückgehen. Da Unternehmensnachfolger bislang vor allem aus dieser Altersgruppe stammen, ist fraglich, ob zukünftig genügend Personen vorhanden sein werden, die Interesse an der Übernahme von mittelständischen Unternehmen haben werden.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2010

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2010 zum 12. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Betriebliche Weiterbildung und Beschäftigungsstabilität Älterer: Bleiben Geförderte länger?

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Unternehmensübergaben, Investitionstätigkeit und Unternehmenswachstum

Der vorliegende Beitrag geht der Frage nach, ob sich die Unternehmen, die übergeben werden, vor, während und nach der Übergabe in Hinsicht auf Investitionen und Unternehmenswachstum unterschiedlich entwickeln. 

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Die größten Familienunternehmen - Herbst 2010

Im Rahmen der Studienreihe "Die größten Familienunternehmen in Deutschland" hat das IfM Bonn im Herbst 2010 zum ersten Mal mittels der Analyse von Bilanz- sowie GuV-Daten betriebswirtschaftliche Kennzahlen für die größten Familienunternehmen ermittelt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Ist der Mittelstand beratungsresistent?

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Medium-sized enterprises in Germany

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Restarts: Bergen erneute Gründungen für zuvor gescheiterte Selbstständige mehr Chancen denn Risiken?

Ziel der Studie war es zu überprüfen, ob die abermalige Gründung eines Unternehmens zuvor gescheiterten Selbstständigen Chancen für eine die Lebensgrundlagen sichernde berufliche Existenz bietet oder aber ob sie die bereits vorhandenen finanziellen Probleme weiter verschärft.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Deckung des Fach- und Führungskräftebedarfs in kleinen und mittleren Unternehmen

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Private Haushalte im Fokus geschlechtsspezifischer Arbeitsteilung

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Strategischer Einsatz von Corporate Citizenship im deutschen Mittelstand

Der vorliegende Aufsatz basiert auf einer Studie, die sich mit Corporate Citizenship im Allgemeinen und kooperativen Zusammenschlüssen in diesem Aktionsfeld im Speziellen befasst. Es wird die Frage behandelt, wie im deutschen Mittelstand Corporate Citizenship zum Einsatz kommt und welche Bezüge zur Firmenstrategie bestehen.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Unternehmensfluktuation: Aktuelle Trends im Gründungs- und Liquidationsgeschehen

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über das Fluktuationsgeschehen im deutschen Unternehmenssektor. Zwischen 2004 und 2008 war die Gründungsaktivität in Deutschland stetig zurückgegangen, während für 2009 vorläufige Berechnungen erstmals wieder einen Anstieg anzeigen. 

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Der Beschäftigungsbeitrag mittelständischer Unternehmen. Eine sektorale Analyse auf Basis des Umsatzsteuerpanels

Im vorliegenden Beitrag werden auf der Basis des Umsatzsteuerpanels Analysen auf sektoraler Ebene gemäß dem Job-Turnover-Ansatz durchgeführt, um den Beschäftigungsbeitrag der kleinen und mittleren Unternehmen zu bestimmen. 

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Sicherung der Kooperationsanreize in Corporate Citizenship-Bündnissen

Der Aufsatz befasst sich mit der Frage, unter welchen Bedingungen die Kooperation eine betriebswirtschaftlich sinnvolle Strategie zur Umsetzung eines Corporate Citizenship-Projektes ist.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Sanierungen im Vorfeld von Insolvenzverfahren

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2010

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2010 zum 11. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Unternehmensnachfolge im Mittelstand: Investitionsverhalten, Finanzierung und Unternehmensentwicklung

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Das Insolvenzplanverfahren - Steigende Bedeutung bei der Sanierungen insolventer Unternehmen

Dieser Beitrag stellt die Vorteile des Insolvenzplanverfahrens im Vergleich zur übertragenden Sanierung heraus. 

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Wann werden die Gläubiger von Regelinsolvenzverfahren ausgezahlt?

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Bericht über die Situation der mittelständischen Wirtschaft in der Freien Hansestadt Bremen 2009

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Backbone of the economy. The economic significance of small and medium-sized companies in Germany

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Wie häufig Sanierungen in Insolvenzverfahren unterm Strich gelingen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Schätzung der Unternehmensnachfolgen 2010 bis 2014

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Klischee und Mittelstand: Heimliche Sieger

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Fachkräftemangel im Mittelstand: Was getan werden muss

Wie verschiedene Unternehmensbefragungen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zeigen, mehren sich die Hinweise auf Fachkräfteengpässe, die KMU stärker noch als Großunternehmen treffen und insbesondere im internationalen Wettbewerb stehende Unternehmen beeinträchtigen.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Absatz- und Personalpolitik mittelständischer Unternehmen im Zeichen des demografischen Wandels – Eine empirische Bestandsaufnahme

Die Bevölkerung in Deutschland wird in den nächsten Jahrzehnten erheblich altern und zahlenmäßig schrumpfen. Mit diesem Beitrag wird der Informationsstand sowie die Aktivitäten, die die Unternehmen im Hinblick auf die alternde Gesellschaft eingeleitet haben, untersucht.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Dauer von Regelinsolvenzverfahren von Unternehmen

Dieser Beitrag liefert Informationen über die Zeitspanne, die die Gläubiger in Insolvenzverfahren auf eine Ausschüttung aus dem Vermögen des Schuldners warten müssen. 

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Aufschwung in Sicht? Erkenntnisse aus dem industriellen Mittelstand

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Familienexterne Lösungen - Wie Käufer und Verkäufer zueinander finden

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2009

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2009 zum 10. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Betriebliche Weiterbildung und die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Regionale Innovations – und Spezialisierungsdynamik im Gesundheitssektor: Vergleichsperspektiven und wirtschaftspolitische Konsequenzen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Financial System and Innovations- Determinants of Early Stage Venture Capital in Europe

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Check "Guter Mittelstand": Erfolg ist kein Zufall, Konzept und Entwicklung

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Kooperative Ansätze im Corporate Citizenship. Erfolgsfaktoren gemeinschaftlichen Bürgerengagements von Unternehmen im deutschen Mittelstand

Corporate Citizenship ist ein Instrument, das eine wachsende Zahl an Unternehmen in Deutschland anwendet, um für gesellschaftliche Belange freiwillig Verantwortung zu übernehmen. Hierzu gehen diese Unternehmen mit anderen Unternehmen oder Partnern aus der Bürgergesellschaft Kooperationen ein.

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Der Weg in die Selbstständigkeit - Gründungen und Liquidationen in Deutschland

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Von der Mikro- zur Makrodidaktik in der Entrepreneurship Education

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Unternehmensfluktuation: Aktuelle Trends im Gründungs- und Liquidationsgeschehen

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Was bedeutet Generationenmanagement?

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Beratungsförderung für Existenzgründer - Theoretische und empirische Evidenz zu Förderbedürftigkeit und Fördererfolg

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Die Quoten der Insolvenzgläubiger - Verfahrensergebnisse nach der Insolvenzrechtsreform

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Demografischer Wandel und die absatzpolitischen Anpassungsmaßnahmen kleiner und mittlerer Unternehmen

Die Alterung der Bevölkerung in Deutschland wird in naher Zukunft zu einer signifikanten Veränderung der Absatzmärkte führen. Da kleine und mittlere Unternehmen (KMU) strategisches Management seltener systematisch betreiben, ist von einer geringeren Anpassungsaktivität der KMU an die zukünftigen Veränderungen auszugehen.

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

The Impact of Foreign Trade Promotion on Foreign Sales Intensity of SMEs

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Wenn die Firma allen gehört

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Der Mittelstand - Dem Markt anpassen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel: Aktuelle Einblicke in die Lage der Industrieunternehmen

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Befriedigungsquoten der Insolvenzgläubiger nach der Insolvenzrechtsreform

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2009

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2009 zum 9. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Mittelstand: Leistung durch Vielfalt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat die Broschüre "Mittelstand: Leistung durch Vielfalt", die unter Mitarbeit des IfM Bonn entstanden ist, herausgegeben. Die Broschüre gibt einen Überblick über die Bedeutung des Mittelstands für die deutsche Volkswirtschaft und Gesellschaft.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Regionales Gründungsgeschehen – das Regionenranking auf Basis des NUI-Indikators

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Soziales Engagement macht sich bezahlt

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Befriedigungsquoten im Insolvenzverfahren, Gläubiger erhalten trotz Gesetzreform kaum Geld

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Determinanten der Gründungsentscheidung älterer Personen in Deutschland – Eine empirische Analyse

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Mittelstand und Mitbestimmung - Unternehmensführung, Mitbestimmung und Beteiligung in mittelständischen Unternehmen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Gestern Schwächen, heute Stärken?

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Gründungen und Liquidationen in Deutschland

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Regionales Gründungsgeschehen - das Regionenranking auf Basis des NUI-Indikators

Gründungen und junge Unternehmen gelten als Hoffnungsträger für wirtschaftliche Prosperität. Mit der Steigerung von Gründungsaktivitäten verbinden sich vielfältige Erwartungen - dass die Arbeitsnachfrage erhöht, die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt, die Diffusion moderner Technologien in die einzelnen Wirtschaftssektoren und -strukturen beschleunigt, die Gestaltung der Produktionsprozesse effizienter und damit der allgemeine Wohlstand gemehrt wird.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Familienunternehmen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Corporate Social Responsibility als Erfolgsfaktor einer stakeholderbezogenen Führungsstrategie?

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Betriebliche Reorganisation, Entlohnung und Beschäftigungsstabilität

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Wie Familienunternehmen finanzieren – Ergebnisse des BDI-Mittelstandspanels 2007

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Unternehmerische Persönlichkeit – eine theoretische Rekonstruktion und nominaldefinitorische Konturierung

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2008

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2008 zum 8. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

A pairwise comparison of the effectiveness of selected active labour market programmes in Germany

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Internationalisierung zahlt sich aus - Die Bedeutung der außenwirtschaftlichen Aktivitäten für den deutschen Mittelstand

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Gewinnung und Auswahl von MitarbeiterInnen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

The relative effectiveness of selected active labour market programmes and the common support problem

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

The backbone of the German economy – Family-owned firms in Germany

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Unternehmensnachfolge im Mittelstand: Auswirkungen der Vor- auf die Nach-Übergangsphase

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

A note on the determinants and consequences of outsourcing using German data

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Cluster Policy in Europe

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die deutsche Industrie international: Formen des Markteintritts und attraktivste Zielregionen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Arbeitnehmerbeteiligung in mittelständischen Unternehmen

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die Zeitwerttabelle als Schätzinstrument für den Zeitaufwand zur Erfüllung staatlicher Informationspflichten

Details zur Publikation zum Verlag

Externe Veröffentlichungen

Die Eigenverwaltung im Insolvenzverfahren - Anwendung und Hindernisse

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Evaluation der Gründungs- und Begleitzirkel

Das Gründungsgeschehen hat sich in den zurückliegenden fünf Jahren im Vergleich zur vorangegangenen langjährigen Entwicklung stark gewandelt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Personalgewinnung und -bindung in mittelständischen Unternehmen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2008

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2008 zum 7. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Unternehmerische Persönlichkeiten in der Medizinwirtschaft

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Dauer und Kosten von administrativen Gründungsverfahren in Deutschland und im europaweiten Vergleich

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Kosten der Prozesse öffentlicher Auftragsvergabe

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Entrepreneurship Education in Germany and Sweden: What Role do Different School Systems Play?

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Internationalisierung des deutschen Mittelstands - Bedeutung und Umfang

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Führungskräfterekrutierung im Mittelstand: Beschaffungswege, Auswahlverfahren und Entscheidungsprozesse

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2007

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2007 zum 6. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Unternehmensfluktuation - Aktuelle Trends im Gründungsgeschehen und der Einfluss des Gründungsklimas auf das Gründungsverhalten

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Mittelstand und Mitbestimmung - Unternehmensführung, Mitbestimmung und Beteiligung in mittelständischen Unternehmen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Regionale und temporale Variabilität der Gründungsneigung - Ein Regionenranking auf Basis des NUI-Indikators

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2007

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2007 zum 5. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Arbeitsbedingungen in KMU und ihr Einfluss auf die Neigung zur Selbstständigkeit: eine empirische und theoretische Untersuchung auf Basis des Humankapitalansatzes

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Erfolgsfaktor Mensch

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Neues Sanierungsportal gestartet

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Konflikte lösen – ohne zu verlieren. 35 Wege für effiziente Zusammenarbeit und neue Arbeitsfreude

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Einflussfaktoren auf die Identifikation mit dem Unternehmerbild – Eine geschlechts-spezifische Analyse im Kontext deutscher Gründermessen

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Sanierung insolventer Unternehmen mittels Insolvenzplanverfahren

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Der Mittelstand in der Bundesrepublik Deutschland: Eine volkswirtschaftliche Bestandsaufnahme

Das IfM Bonn hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Bericht "Der Mittelstand in der Bundesrepublik Deutschland. Eine volkswirtschaftliche Bestandsaufnahme" erstellt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Materielle Mitarbeiterbeteiligung - Das Für und Wider aus der Mittelstandsperspektive

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Entrepreneurial Signaling via Education: A Success Factor in Innovative Start-Ups

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2006

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2006 zum 4. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Auslands-Knigge – Andere Länder, andere Sitten

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2006

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2006 zum 3. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Herbst 2005

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Herbst 2005 zum 2. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Erste-Hilfe-Koffer für den akuten Konfliktfall (im Führungsalltag)

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

BDI-Mittelstandspanel - Frühjahr 2005

Im Rahmen einer langfristigen Studie zum industriellen Mittelstand in Deutschland hat das IfM Bonn im Frühjahr 2005 zum 1. Mal einen festen Kreis von Industrieunternehmen zur Einschätzung der Wirtschaftslage und zu tagespolitisch und betriebswirtschaftlich relevanten Themen befragt.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die Ich-AG als neue Form der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit

Seit dem Start der Ich-AG-Förderung im Januar 2003 bis Ende März 2005 haben in NRW über 48.000 Gründerinnen und Gründer den Existenzgründungszuschuss der Agentur für Arbeit erhalten. Durch eine Befragung von 10.000 Ich-AGs in ganz Nordrhein-Westfalen konnten diese charakterisiert werden.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die häufigsten Arbeitsrechtsfragen in der Führungspraxis

Details zur Publikation

Externe Veröffentlichungen

Ich-AG und Überbrückungsgeld

Mit dem Zweiten Gesetz für Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt ist neben dem Überbrückungsgeld der Existenzgründungszuschuss bzw. die Ich-AG-Förderung als neues Instrument zur Förderung der Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit in das Arbeitsförderungsrecht aufgenommen worden. Um eine fundierte Bewertung der Instrumente vorzunehmen, hat die G.I.B. NRW in enger Kooperation mit dem IfM Bonn 1.100 TeilnehmerInnen der G.I.B.-Orientierungsseminare befragt, von denen 570 Personen Auskunft gaben.

Details zur Publikation Publikation herunterladen

Externe Veröffentlichungen

Die Deutschlandpolitik der vier Großmächte in der Berichterstattung der deutschen Wochenschauen 1945-1949. Ein Beitrag zur Diskussion um den Film als historische Quelle

Details zur Publikation