Skip to main content

IfM-Materialien | 2012
The importance of short-time work compensation in medium-sized companies

Im Zuge der Wirtschaftskrise 2008/09 wurde die Kurzarbeit nach § 170 SGB III deutlich attraktiver gestaltet und die maximale Bezugsdauer stark ausgeweitet. Hiermit sollte einem Anstieg der Arbeitslosigkeit durch massiven Arbeitsausfall in Folge einer sinkenden Nachfrage entgegen gewirkt werden. Da das Kurzarbeitergeld aus Mitteln der Arbeitslosenversicherung - und somit von allen Betrieben - finanziert wird, stellt sich die Frage, ob es von den Betrieben in Abhängigkeit von Beschäftigtenzahl und Wirtschaftsbereich unterschiedlich stark in Anspruch genommen wird.

Münstermann, L.; Schneck, S.; Wolter, H.-J. (2012): Die Bedeutung des Kurzarbeitergeldes im Mittelstand, in: IfM Bonn (Hrsg.): IfM-Materialien Nr. 215, Bonn.