Skip to main content

Externe Veröffentlichungen | 2013
Nonlinear Evaluation of Status and Signal Effects

Lohnvergleiche mit anderen Arbeitnehmern beeinflussen die Zufriedenheit im Beruf und die Gründungsneigung. Mit dem Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) wird gezeigt, dass die Zufriedenheit von Beschäftigten in einer niedrigen relativen Lohnposition und von Beschäftigten in einer hohen relativen Lohnposition am geringsten ist. Diese Personen geben auch an, in naher Zukunft eher eine selbstständige Tätigkeit aufnehmen zu wollen. Dieses Ergebnis lässt sich dadurch erklären, dass Beschäftigte mit relativ geringem Lohn aufgrund ihres niedrigen Status und Arbeitnehmer mit relativ hohem Lohn aufgrund ihrer geringen Aufstiegschancen daran denken, den aktuellen Arbeitsplatz zu verlassen.

Schneck, S. (2013): Nonlinear Evaluation of Status and Signal Effects, in: Evidence-based HRM: a Global Forum for Empirical Scholarship, Jg. 1, Heft 2, S.112-129.

Publisher

Ansprechpartner

Dr. Stefan Schneck
Tel. +49 228 7299736
schneck(at)ifm-bonn.org

Profil von Dr. Stefan Schneck