Skip to main content

Externe Veröffentlichungen | 2019
Potenziell disruptive Innovationen und Geschäftsmodelle: (Wie) reagieren etablierte KMU?

Diese Studie analysiert, wie etablierte KMU auf potenziell disruptive Innovationen und Geschäftsmodelle im Zuge der zunehmenden Digitalisierung reagieren. Ausgehend vom Ansatz des strategischen Unternehmertums argumentieren wir, dass KMU mit opportunistischem Verhalten eher proaktiv auf potenziell disruptive Innovationen und Geschäftsmodelle reagieren. Anhand einer Datenbasis von 268 etablierten KMU in Deutschland zeigen wir, dass etablierte KMU, die disruptive Innovationen und Geschäftsmodelle als Geschäftschance erkennen (und damit eine chancenorientierte Denkweise zeigen), deutlich häufiger strategische Maßnahmen anwenden, um diese Chancen zu nutzen (advantage seeking). Die Beobachtung und aktive Bewertung relevanter neuer Technologien und Entwicklungen ist eine wesentliche Determinante für die Zugehörigkeit zu der Gruppe der KMU, die unternehmerisches, chancenorientiertes Verhalten an den Tag legen. In unserer Stichprobe gehört nur eine Minderheit zu dieser Gruppe der proaktiven, etablierten KMU.

Kay, R.; Nielen, S.; Schröder, S. (2019): Potentially Disruptive Innovations and Business Models: (How) Do Established SMEs Respond?, International Review of Entrepreneurship, 17 (1), 1-16.

Publisher

Ansprechpartner

Dr. Rosemarie Kay
Tel. +49 228 7299730
kay(at)ifm-bonn.org

Profil von Dr. Rosemarie Kay

Dr. Christian Schröder
Tel. +49 228 7299743
schroeder(at)ifm-bonn.org

Profil von Dr. Christian Schröder

Dr. Sebastian Nielen
Tel. +49 228 7299763
nielen(at)ifm-bonn.org

Profil von Dr. Sebastian Nielen