Direkt zu den Inhalten springen

Laufende Wirtschaftsbeobachtung

Die Studien im Programmbereich "Laufende Wirtschaftsbeobachtung" richten sich schwerpunktmäßig auf die allgemeine Lage, Entwicklung und volkswirtschaftliche Bedeutung des Mittelstandes. Besondere Bedeutung kommt dabei den regelmäßigen Untersuchungen für das "Zukunftspanel Mittelstand" und für das "NUI-Regionenranking" zu.

Treffer: 22
Laufende Wirtschaftsbeobachtung | 2007
Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Familienunternehmen

Das Erkenntnisinteresse vielfältiger empirischer Studien und Untersuchungen richtet sich vornehmlich auf die börsennotierten und i.d.R. großen Unternehmen sowie die kleinen und mittleren Unternehmen. Große Familienunternehmen hingegen werden in der breiten Öffentlichkeit nicht mit einer ähnlich hohen Aufmerksamkeit bedacht, sei es, dass sie selber weniger Medienaufmerksamkeit suchen oder z.B. nicht wie große börsennotierte Unternehmen das Interesse eines breiten Anlegerkreises wecken müssen.

Laufende Wirtschaftsbeobachtung | 2007
Der Mittelstand in der Bundesrepublik Deutschland: Eine volkswirtschaftliche Bestandsaufnahme

Das IfM Bonn hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Bericht "Der Mittelstand in der Bundesrepublik Deutschland.