Auf dem Weg zu Arbeit 4.0

17.11.2017

Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus den Herausforderungen durch Arbeit 4.0? Wie wirkt sich die digitale Transformation auf die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter aus? Welche Konsequenz hat diese Entwicklung für die Mitarbeiterführung? Auf dem Forum protecT, das Mitte November in Bamberg stattfand, stellte Dr. Annette Icks gemeinsam mit Anja Cordes (Institut für Technik der Betriebsführung) und Udo Stölzner (BG Rohstoffe und chemische Industrie) erste Ergebnisse des Verbundprojektes "Prävention 4.0" vor.

Demnach stellt die digitale Transformation die Mitarbeiter nicht nur vor neue Aufgaben, sondern sie kann beispielsweise auch zu einem höherem Arbeitsschutz an den Arbeitsplätzen führen.

zum Kongress