Markteinwirkung von jungen Unternehmen

04.01.2018

04.01.2018 Was bewirken Markteintritte neuer Unternehmen? Führen diese zu mehr Wettbewerb und zu kreativer Zerstörung? Für die Working Paper-Serie hat Dr. Stefan Schneck die Wachstumsentwicklung von jungen Unternehmen untersucht. Sein Ergebnis: Die höheren Wachstumsraten dieser Unternehmen führen dazu, dass sich die Umsätze junger Unternehmen nicht nur an diejenigen der Bestandsunternehmen annähern, die jungen Unternehmen überholen diese teilweise auch. Dies führt zu ständigen Veränderungen in der Unternehmensgrößenverteilung.

Die Publikationsreihe "Working Papers" des IfM Bonn ist seit 2014 auch für externe Wissenschaftler geöffnet, die über Themen der Gründungs- und Entrepreneurshipforschung sowie über Familienunternehmen und KMU forschen. Die Autorenhinweise finden Sie hier. Die Serie ist in RePEc und Econstor gelistet.

zur Working Paper-Reihe