Was Gründungen fördert

23.10.2019

Der rückläufige Trend im gewerblichen Existenzgründungsgeschehen hat sich auch im ersten Halbjahr 2019 fortgesetzt. Im Rahmen des Runden Tischs "Gründungsfinanzierung im digitalen Wandel" warf Dr. Rosemarie Kay Mitte Oktober in Berlin Schlaglichter auf das Gründungsgeschehen in Deutschland.

Vorrangig sind für den Rückgang weiterhin die gute Arbeitsmarktlage und das demografiebedingte Schrumpfen der gründungsstarken Jahrgänge verantwortlich. Dagegen spielen Finanzierungsprobleme bei der Realisierung von nicht-innovativen Gründungen seit Längerem nur eine untergeordnete Bedeutung. Entsprechend kann die Abnahme der Gründungsaktivitäten nicht hierauf zurückgeführt werden.

zur Gründungsstatistik