IfM-Bonn auf der Diana-Konferenz

07.04.2020

Dr. Rosemarie Kay und Dr. Susanne Schlepphorst präsentieren Mitte Oktober die Forschungsergebnisse des IfM Bonn auf der Diana International Research Conference in Nizza. Die stellvertretende Geschäftsführerin wird in ihrem Vortrag am Beispiel der Steuerberaterbranche aufzeigen, warum es keine Performance-Unterschiede zwischen männer- und frauengeführten Unternehmen gibt. Die wissenschaftliche Untersuchung hierzu hat sie gemeinsam mit Dr. Sebastian Nielen und Prof. Dr. Friederike Welter durchgeführt.

Dr. Susanne Schlepphorst wird auf der Diana-Konferenz darüber referieren, wie die Geschlechtermodelle das unternehmerische Verhalten beeinflussen. Der Fokus der Untersuchung, die sie gemeinsam mit Dr. Siegrun Brink und Prof. Dr. Friederike Welter erarbeitet hat, lag dabei auf dem Umgang von Unternehmerinnen und Unternehmern mit Bürokratie.

zur DIANA-Konferenz