Weibliches Unternehmertum in Zeiten von Corona

29.06.2020

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf frauengeführte Unternehmen aus? Ergeben sich heraus neue Forschungsansätze? Wie kann die Wirtschaftspolitik auf die besonderen Herausforderungen für die Unternehmerinnen und weiblichen Selbstständigen reagieren?

Im Rahmen eines virtuellen Roundtables diskutierte Prof. Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen) Ende Juni gemeinsam mit Prof. Dr. Donna Kelley (Babson College/USA), Prof. Dr. Susan Marlow (University of Birmingham/Großbritannien) und Prof. Dr. Karen Hughes (University of Alberta/Kanada) über die Folgen der Corona-Pandemie die weibliche Entrepreneurshipforschung. Moderiert wurde der Roundtable von Dr. Amanda Elam (Babson College/USA).

Diana International Research Institute