Regionale Herausforderungen: Globalisierung und demografischer Wandel

10.02.2014

Wie kann die Wettbewerbsfähigkeit von Regionen angesichts des demografischen Wandels gesichert werden? Mit welchen Globalisierungseffekten sehen sich die mittelständischen Unternehmen konfrontiert? Professor Dr. Friederike Welter stellte hierzu Anfang Februar in Siegen vor mittelständischen Unternehmern und Wirtschaftsberatern konkrete Forschungsergebnisse des IfM-Bonn und der Universität Siegen vor.

Die Veranstaltung war von der Zukunftsinitiative Wirtschaft Siegen-Wittgenstein 2025 initiiert worden. In unregelmäßigen Abständen lädt sie alle relevanten Wirtschaftsakteure zu einem Vortrag mit anschließendem Workshop ein, um gemeinsam mit diesen ein konkretes Entwicklungskonzept für die Herausforderungen der kommenden Jahre zu erarbeiten.

zur Zukunftsinitiative Siegen-Wittgenstein 2025