"Netzwerk Mittelstand" informierte sich über die Auslandsaktivitäten kleiner Unternehmen

05.03.2014

Auch wenn Großunternehmen prozentual stärker international aktiv sind als kleine und mittlere Unternehmen, scheuen auch diese nicht die Internationalisierung außerhalb Europas. Zu diesem Ergebnis kam im Dezember 2013 eine umfassende Studie des IfM Bonn. Bei einem Treffen des "Netzwerk Mittelstand" im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie stellten Professor Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen) und Peter Kranzusch vor rund 40 Vertretern aus der Wirtschaft sowie von Verbänden und anderen Institutionen die wesentlichen Ergebnisse vor. 

zur Publikation

zur Hintergrundinformation