15 Jahre EXIST – ein Förderprogramm mit Zukunft

28.03.2014

1999 wurde das Förderprogramm "Existenzgründungen aus der Wissenschaft (EXIST)" vom damaligen Bundeswirtschaftsministerium mit dem Ziel gegründet, die Gründungsbereitschaft von Wissenschaftlern an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu verbessern. Der Erfolg spricht für sich: Mehr als 220 Hochschulen und Forschungseinrichtungen nutzen heute die Förderangebote des Programms. Von den insgesamt 1.700 geförderten technologieorientierten und wissensbasierten Unternehmensgründungen ist inzwischen die Mehrheit erfolgreich etabliert.

Auf dem 15. Gründerkongress in Berlin diskutierte Professor Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen) gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert Szyperski (ehemaliger Vorsitzender des EXIST-Beirates), Staatsekretär a. D. Dr. Uwe Thomas, Prof. Dr. Lambert Koch (Rektor der Bergischen Universität Wuppertal) und Dr. Marc Evers (Deutscher Industrie- und Handelstag) darüber, wie das EXIST-Programm zielorientiert weiterentwickelt werden kann. Die IfM-Präsidentin ist Mitglied im EXIST-Sachverständigenbeirat, der die regionalen Netzwerke bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Handlungskonzepte berät und  das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bei der Ausgestaltung des Programms unterstützt.

zu EXIST