Der Weg zur Selbstständigkeit zeichnet sich ab

07.05.2014

Arbeitnehmer, die ihr Einkommen als zu niedrig empfinden, neigen dazu, den Weg in die Selbstständigkeit zu beschreiten. Entsprechen zudem ihre Arbeitszeiten als Angestellte nicht ihren persönlichen Vorstellungen, so besteht nach Untersuchungen von PD Dr. Arndt Werner (IfM Bonn), Johanna Gast und Sascha Kraus (beide Universität Liechtenstein) eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie sich selbstständig machen. Erreichen sie jedoch in etwa das Lohnniveau, das sie als gerecht empfinden, bleiben sie in der abhängigen Beschäftigung.

Der Aufsatz "The effect of working time preferences and fair wage perceptions on entrepreneurial intentions among employees" ist in "Small Business Economics" erschienen.

zur Veröffentlichung