Prof. Dr. Friederike Welter in den BMWi-Mittelstandsbeirat berufen

03.06.2014

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat Professor Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen) in den Beirat für Fragen des gewerblichen Mittelstands und der freien Berufe – kurz Mittelstandsbeirat – berufen.

Der Mittelstandsbeirat berät den Bundeswirtschaftsminister zu allen mittelstandsrelevanten Fragen der Wirtschaftspolitik, die die aktuelle Situation und die zukünftigen Perspektiven kleiner und mittlerer Unternehmen sowie der Freien Berufe betreffen. Dem Gremium gehören unabhängige Persönlichkeiten aus der mittelständischen Wirtschaft und der Wissenschaft an.

Der Mittelstandsbeirat konstituierte sich 1956 unter dem Vorsitz des damaligen Wirtschaftsministers Ludwig Erhard. Die berufenen Mitglieder treffen sich seither in der Regel zweimal pro Jahr, um über Themen wie die Fachkräftesicherung angesichts der demografischen Entwicklung, Internationalisierung oder Mittelstandsfinanzierung zu diskutieren.

zum Mittelstandsbeirat