Wann Biowissenschaftler gründen

27.11.2014

Gemeinsam mit Prof. Dr. Uschi Backes-Gellner (Universität Zürich), Prof. Dr. Petra Moog und Stefan Houweling (beide Universität Siegen) hat PD Dr. Arndt Werner die Bereitschaft von deutschen und Schweizer Biowissenschaftlern untersucht, ein Unternehmen zu gründen. Demnach neigen tendenziell eher diejenigen Forscher dazu, die sowohl eine Vielzahl an Fähigkeiten besitzen als auch über regelmäßige Arbeitszeiten und Unternehmerkontakte verfügen. Der Aufsatz "The Impact of Balanced Skills, Working Time Allocation and Peer Effects on the Entrepreneurial Intentions of Scientists" erscheint im Journal of Technology Transfer.