Der Vater übergibt dem Sohn – die Mutter der Tochter

11.03.2015

Die familieninterne Unternehmensübertragung ist nach wie vor die am häufigsten praktizierte Form der Nachfolgeregelung in Familienunternehmen. Nach Untersuchungen von Dr. Rosemarie Kay und Dr. Nadine Schlömer-Laufen ziehen Männer dabei eher ihren Sohn vor – Frauen hingegen ihre Tochter.

Ihr Beitrag "Zum Einfluss des Geschlechts des Übergebenden auf die Wahl des familieninternen Nachfolgenden" ist in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship (ZfKE, Vol. 63, No. 1) erschienen.

zur Veröffentlichung