Exportorientierte industrielle Mittelständler zeigen sich optimistisch

18.01.2016

Trotz außenwirtschaftlicher Verunsicherung und eher moderater Entwicklung der Weltwirtschaft war im vergangenen Jahr gut die Hälfte der industriellen Unternehmen mit der eigenen Geschäftslage (sehr) zufrieden. Dies zeigt das aktuelle BDI/PwC-Mittelstandspanel, für das das IfM Bonn die Antworten von knapp 800 mittelständischen Industrieunternehmen ausgewertet hat. Allerdings beurteilen exportorientierte Mittelständler ihre wirtschaftliche Entwicklung weiterhin besser als binnenmarktorientierte.

Die Mehrheit der Unternehmen (80 %), die neue Arbeitsplätze schaffen wollen, plant,vorrangig qualifizierte Fach- und Führungskräfte einzustellen. Rund ein Drittel der mittelständischen Industrieunternehmen beabsichtigt zudem, zukünftig selbst mehr auszubilden.

zur Hintergrundinformation