Gutes Gründungsklima in Sachsen

02.02.2016

Ebenso wie im gesamten Bundesgebiet ist in den vergangenen Jahren die Zahl der gewerblichen Existenzgründungen in Sachsen gesunken. Für 2015 bahnt sich jedoch - so eine Schätzung - eine Trendwende im Gründungsgeschehen an. Eine überdurchschnittliche Gründungsintensität kennzeichnet die Großstädte, in denen sich auch viele Erwerbstätige in den Freien Berufen selbstständig machen.

Auf der Sitzung des Sächsischen ExistenzgründerNetzwerkes zeigte Peter Kranzusch Potenziale für eine Stärkung der Gründungsneigung auf. Das Netzwerk, das auf einer Partnerschaft zwischen den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern beruht, setzt sich seit 2003 im Freistaat Sachsen für bestmögliche Startbedingungen Selbstständiger ein.

zu den gewerblichen Existenzgründungen in Sachsen

zu den Gründungen in den Freien Berufen