Was Hidden Champions auszeichnet

01.06.2016

Seit langem ist in der Wirtschaftsforschung bekannt, dass das Erfolgsrezept der "heimlichen Gewinner" in der erklärten Marktführerschaft, ihren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten und in der Erschließung internationaler Märkte liegt. Mit Hilfe einer Unternehmensbefragung haben jüngst die drei Wissenschaftler des IfM Bonn Dr. Nadine Schlömer-Laufen, Susanne Schlepphorst und Michael Holz nachgewiesen, dass den Hidden Champions dabei besonders die institutionellen Rahmenbedingungen in Deutschland zu Gute kommen. Finanzielle Förderprogramme nutzen sie hingegen nicht.

Auf der Nordic Conference on Small Business Research (NCSB) in Riga/Lettland stellte Susanne Schlepphorst die Forschungsergebnisse des IfM Bonn vor.

zur NCSB-Konferenz