Herausforderung für den Mittelstand: Industrie 4.0 im Arbeitsalltag

26.08.2016

Aktuell verändert die zunehmende Digitalisierung viele technische Prozesse in den mittelständischen Unternehmen. Dies wirkt sich auch auf andere Unternehmensbereiche und die betriebliche Zusammenarbeit aus. Anlässlich der Preisverleihung "Auszeichnung Zukunft Mittelstand" im Kloster Langwaden (Grevenbroich) stellte Dr. Annette Icks einzelne Aspekte dieser Entwicklung vor.

Die Wissenschaftlerin leitet aktuell im IfM Bonn ein Teilprojekt zu diesem Thema, sie ist zudem stellvertretende Vorsitzende der Offensive Mittelstand.

zum BMBF-Programm "Arbeiten   Lernen   Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt"