Die Herausforderungen von morgen meistern

01.09.2016

Die mittelständischen Unternehmen stehen in den kommenden Jahren vor zwei grundlegenden Aufgaben: Zum einen gilt es die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf die betriebliche Zusammenarbeit zu bewältigen. Zum anderen fordert der demografische Wandel ein innovativeres Vorgehen bei der Personalgewinnung, -entwicklung und -bindung.

Gemeinsam mit Oleg Cernavin (BC GmbH Forschung), Helmut Ehnes (Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie), Prof. Dr. Oliver Kruse (Hochschule der Bundesbank) und Achim Sieker (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) zeigt Dr. Annette Icks im Beitrag "Neue Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand" auf, wie die Unternehmen beides meistern können. In zwei weiteren Kapiteln erläutert sie zudem, warum gerade im Hinblick auf den demografischen Wandel die Bedeutung der Unternehmenskultur nicht unterschätzt werden darf und eine engagierte Personalarbeit notwendig ist.

Die Beiträge von Dr. Annette Icks sind in der Publikation "Unternehmensführung für den Mittelstand" (zweite Auflage) erschienen, die von der Offensive Mittelstand herausgegeben wird.

zur Publikation