Neues Working Paper: Innovationsverwertung an Hochschulen

08.09.2016

Immer noch werden viele Innovationen an deutschen Hochschulen nicht kommerziell verwertet. Nach Untersuchungen von Dr. Teita Bijedic, Dr. Simone Chlosta und Prof. Dr. Arndt Werner (Universität Siegen) sind hierfür eine Reihe von Gründen verantwortlich. In ihrem Beitrag "Inventions and their Commercial Exploitation in Academic Institutions: Analysing Determinants among Academics" für die Working-Papers Reihe des IfM Bonn stellen sie diese ausführlich vor.

Seit 2014 hat das IfM Bonn die Publikationsreihe "Working Papers" für externe nationale und internationale Wissenschaftler geöffnet, die zu den Themen Gründungen und Entrepreneurship, Familienunternehmen und KMU forschen. Die formalen Anforderungen hierfür finden Sie hier.

zum Working Paper