G-Forum: IfM-Präsidentin motiviert zur Forschung über Innovationsmanagement

11.10.2016

Nach Ansicht von Prof. Dr. Friederike Welter (Universität Siegen/IfM Bonn) bietet das Thema "Innovationen im Mittelstand" noch viel Forschungsbedarf - nicht nur beispielsweise im Hinblick darauf, wie Mittelständler innovieren, sondern auch hinsichtlich der Herausforderung "Digitalisierung": In ihrer Keynote erläuterte sie zudem, warum der Mittelstand insgesamt als innovativ betrachtet werden könne, auch wenn er selbst weniger eigene Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten betreibe.

Neben der IfM-Präsidentin stellten auf der 20. Interdisziplinären Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (G-Forum) in Leipzig die IfM-Wissenschaftler Dr. Simone Chlosta, Dr. Siegrun Brink, Dr. Christian Dienes, Dr. Sebastian Nielen, Dr. André PahnkeDr. Stefan Schneck und Olga Suprinovič aktuelle Forschungsergebnisse des IfM Bonn vor.

zum G-Forum