Social Entrepreneurship versus Kapitalismus?

17.01.2017

In jüngster Zeit wächst im Zuge der Kapitalismuskritik das Interesse an Social Entrepreneurship. Dr. Susan Müller (Universität St. Gallen) untersucht aktuell, inwiefern die Prinzipien des Social Entrepreneurship dazu genutzt werden können, um die Grundannahmen des vorherrschenden ökonomischen Systems zu überdenken.

Dr. Susan Müller (Universität St. Gallen) und Prof. Dr. Friederike Welter

Gemeinsam mit den IfM-Wissenschaftlern diskutierte sie über ihre ersten Forschungsergebnisse: Ihren Untersuchungen zufolge könnten beispielsweise der soziale Wohlstand und der Wert ökologischer Ressourcen gestärkt werden, wenn das Wohlergehen von anderen und die Generierung von sozialem Mehrwert im Fokus ökonomischer Aktivitäten stehen würde.

zum Schweizer Institut für Klein- und Mittelunternehmen