IfM-Wissenschaftler präsentieren weltweit ihre Forschungsergebnisse

27.02.2018

Auch in diesem Jahr finden die Forschungsergebnisse des IfM Bonn weltweit auf den wissenschaftlichen Konferenzen Interesse: Bereits im Januar hatte Dr. Stefan Schneck auf der 8. Leuphana Conference on Entrepreneurship in Lüneburg über seine Forschungsergebnisse zu "Times are a Changin'? The Emergence of New Firms and Dynamics of Competition" referiert.

Dr. Susanne Schlepphorst stellt Anfang März auf der Konferenz der deutschsprachigen Forschungszentren und Institute für Familienunternehmen in Innsbruck die jüngsten Ergebnisse zum Einfluss des Unternehmenserfolgs auf die geplante Form der Übergabe vor. Auf der Nordic Conference on Small Business Ende Mai in Lulea/Schweden referiert sie über "The Effect of Migrants' Resource Endowments on Business Performance".

Dr. Sebastian Nielen hält Ende Mai auf der International Conference on Innovation Management, Entrepreneurship and Sustainability in Prag/Tschechien einen Vortrag über "Innovation and temporary employment".

Auf der renommierten Babson College Entrepreneurship Research Conference Anfang Juni in Waterford/Irland referiert Dr. Teita Bijedic über "Gender differences in innovation activities among academics – A longitudinal perspective" und Dr. Rosemarie Kay präsentiert Forschungsergebnisse zu "The Impact of Performance on the Business Transfer Mode".

zum Forschungsprogramm