Wie die Brexit-Verhandlungen aktuell den Export beeinflussen

29.08.2018

Die wirtschaftliche Unsicherheit aufgrund der langwierigen Brexit-Verhandlungen beeinflusst Unternehmen auf dem europäischen Festland, die nach Großbritannien exportieren. Dies kann sich langfristig – und nicht revidierbar – auf die Handelsbeziehungen auswirken. Zu diesem Ergebnis kommen Prof. Dr. Ansgar Belke (Universität Duisburg-Essen) und Sebastian Ptok in ihrer Veröffentlichung " British-European Trade Relations and Brexit: An Empirical Analysis of the Impact of Economic and Financial Uncertainty on Exports" mit Hilfe verschiedener Algorithmen.

Ihr Beitrag ist kürzlich im "International Journal of Financial Studies" erschienen.

zum Verlag