Kompakte Forschungsergebnisse zu Entrepreneurship und Kleinunternehmen

15.08.2013

Für Unternehmensgründungen sind nicht nur Marktgegebenheiten entscheidend, sondern auch der Einfluss verschiedener Interessengruppen und die Unterstützung durch staatliche Institutionen. Dies belegen die verschiedenen Forschungsbeiträge, die soeben in der Hardcover-Ausgabe "Entrepreneurial Business and Society. Frontiers in European Entrepreneurship Research" erschienen sind. 

Im Nachgang zur 25. Konferenz "Research in Entrepreneurship and Small Business-Konferenz (RENT)", der europaweit größten KMU- und Entrepreneurship-Konferenz, hat IfM-Präsidentin Friederike Welter, die zugleich den Lehrstuhl für BWL, insbesondere Management von kleinen und mittleren Unternehmen und Entrepreneurship an der Universität Siegen leitet, gemeinsam mit Robert Blackburn, Elisabeth Ljunggren und Bjørn Willy Åmo die aktuellsten Forschungsergebnisse zusammengestellt. 

zur Publikation