Direkt zu den Inhalten springen

IfM Bonn aktuell

Meldungen & Aktuelles
Nominierung auf dem G-Forum

Der Beitrag „The impact of firm performance on the business transfer mode“ von Dr. Rosemarie Kay, Dr. Susanne Schlepphorst und Dr. André Pahnke ist auf der diesjährigen interdisziplinären Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (G-Forum) für den „Best Paper Award“ nominiert…

mehr

Prof. Dr. Friederike Welter
Auszeichnungen
IfM-Präsidentin auf Platz 16 im F.A.Z-Ökonomenranking

Prof. Dr. Friederike Welter (IfM Bonn/Universität Siegen) gehört nicht nur wieder dem F.A.Z.-Ranking der einflussreichsten Ökonomen in Deutschland an – sie hat sich auch im Vergleich zum Vorjahr um 5 Plätze verbessert.

mehr

Pressemitteilung
Mittelstand wirkt stabilisierend in der Krise

Der Mittelstand in Deutschland gilt aufgrund betriebs- und volkswirtschaftlicher Größen als das Rückgrat der Wirtschaft. Sein gesellschaftlicher Beitrag geht jedoch weit über messbare Ergebnisse hinaus. So sind mittelständische Unternehmen häufig fest in ihrer Heimatregion verankert und tragen…

mehr

Pressemitteilung
Deutschlands KMU sind größer als die KMU in den anderen EU-Mitgliedstaaten

In Deutschland gibt es weniger Kleinstunternehmen (maximal 9 Beschäftigte) als in anderen EU-Mitgliedstaaten – dafür mehr kleine (maximal 49 Beschäftigte) und mittlere Unternehmen (maximal 249 Beschäftigte).

mehr

Teilnahme an externen Veranstaltungen
IfM-Wissenschaftler auf der EBES-Konferenz

Dr. Stefan Schneck ist mit seinem Beitrag "Income cuts and living standards in entrepreneurial households" für die 33. Eurasia Business and Economics Society (EBES)-Konferenz angenommen worden.

mehr

Veröffentlichungen in externen Verlagen
Unternehmenspolitik im Fokus

In den vergangenen Jahren ist das Interesse an der Entstehung und Entwicklung von kleinen und mittleren Unternehmen sowohl in der Wissenschaft als auch in der Wirtschaftspolitik und bei den Praktikern in der Wirtschaft stetig gestiegen.

mehr

Pressemitteilung
Nach der akuten Corona-Phase richtet sich der Blick wieder nach vorne

Die mittelständischen Unternehmen haben sich weitestgehend auf die "neue Normalität" als Folge der Corona-Krise eingestellt. Entsprechend stehen laut einer Sonderauswertung zum "Zukunftspanel Mittelstand" nun die Herausforderungen "Stärkung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit",…

mehr

Pressemitteilung
Was die Coronakrise aktuell für den Mittelstand bedeutet

"Es ist sehr positiv zu werten, dass sich der sukzessive Restart der Wirtschaft nicht am Wertschöpfungsbeitrag der Unternehmen, sondern an den gesundheitspolitischen Gründen orientiert. Unabhängig von ihrem volkswirtschaftlichen Beitrag tragen schließlich auch die mittelständischen Unternehmen…

mehr

Pressemitteilung
Wie der Mittelstand die Coronavirus-Pandemie optimal übersteht

Der Ausstieg der verschiedenen Wirtschaftszweige aus dem aktuellen Shutdown muss sich vor allem am benötigten zeitlichen Restart-Vorlauf der Unternehmen, ihrer Einbindung in (inter-)nationale Wertschöpfungsketten sowie am Alltagsbedarf der Konsumenten orientieren.

mehr

Pressemitteilung
Entscheidend für den Mittelstand ist die Dauer der wirtschaftlichen Einschränkungen

"Die Bundesregierung hat in dieser schwierigen wirtschaftlichen Phase mit ihren umfassenden Unterstützungsmaßnahmen sowohl für die Großkonzerne als auch für den Mittelstand ein sehr positives Zeichen gesetzt. Es ist zudem gut, dass sie auch die Solo-Selbstständigen im Blick hat", erklärte Prof. Dr.…

mehr