Direkt zu den Inhalten springen

Gäste im IfM
Krisenresilienz des Mittelstands

Können mittelständische Unternehmen die deutsche Wirtschaft resilienter gegen Krisen machen? Mit dieser Frage haben sich Prof. Dr. Michael Berlemann (Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg), Dr. Vera Jahn (Ruhruniversität Bochum) und Dr. Robert Lehmann (Ifo Institut, München) am Beispiel der Wirtschafts- und Finanzkrise in 2008/09 beschäftigt.

Im IfM-Forum stellte Dr. Vera Jahn Anfang Juni die Ergebnisse ihrer empirischen Forschung vor. Demnach brach die Geschäftslage der mittelständischen Unternehmen in den untersuchten Krisenjahren weniger stark ein als beim Nicht-Mittelstand, wenn man den Mittelstand als eigentümergeführte kleine und mittlere Unternehmen definiert. Wurden die Unternehmerinnen und Unternehmer hingegen gefragt, ob sie sich selbst als mittelständisch ansehen oder nicht, zeigten sich keine signifikanten Unterschiede zwischen dem gefühlten Mittelstand und den nicht-mittelständischen Unternehmen nach subjektiver Selbsteinschätzung.

 zum IfM-Forum