Direkt zu den Inhalten springen

Veröffentlichungen des IfM
Vorteile interdisziplinärer Forschung

Was zeichnet die unterschiedlichen Orte aus, an denen Unternehmertum gedeiht? Welche Rolle spielen historische Ereignisse und die architektonische Entwicklung? In ihrer Veröffentlichung "Moving Contexts Onto New Roads – Clues From Other Disciplines" ermutigen Prof. Dr. Friederike Welter (Universität Siegen/IfM Bonn) und Prof. Dr. Ted Baker (Rutgers University/USA) die Entrepreneurshipforscher und Forscherinnen, auch Methoden anderer Forschungsdisziplinen zu nutzen, um so zu neuen Erkenntnisse zu gelangen.

Der Beitrag ist in der September-Ausgabe von Entrepreneurship Theory and Practice (ETP) erschienen. Daneben ist er auch in der IfM Working-Paper-Reihe abrufbar.