Direkt zu den Inhalten springen

Gäste im IfM
Wohlbefinden von Unternehmerinnen und Unternehmern

Sind die Auftragsbücher gut gefühlt, beeinflusst dies einerseits positiv das Wohlbefinden von Unternehmerinnen und Unternehmern. Gönnen sie sich jedoch im Alltagsgeschäft keine Erholung, kann sich die wirtschaftliche Auftragslage auch negativ auf ihre Gesundheit bzw. psychische Stabilität auswirken.

In ihrem Vortrag "New outcomes and new methods in entrepreneurship research: Understanding and Researching Entrepreneurial Well-Being and Recovery", zeigte Prof. Dr. Ute Stephan (Kingˈs Business School, London) zunächst den Forschungsstand zum Thema "Wohlbefinden und mentale Gesundheit im Unternehmertum" auf. Anschließend gab sie den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im IfM Forum Einblicke in ihre eigene Forschungstätigkeit: So hat sie sich unter anderem in den vergangenen Monaten mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gesundheit und das Wohlergehen von Unternehmerinnen und Unternehmern beschäftigt.

IfM-Forum