Selbstständige in der Grundsicherung

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die zentralen Ergebnisse einer Studie des IfM-Bonn über die wirtschaftliche Lage und Entwicklung der Selbstständigen unter dem Aspekt der wirtschaftlichen Bedürftigkeit. Die Anzahl der Selbstständigen, die Grundsicherung beziehen, steigt seit Inkrafttreten des Vierten Gesetzes für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt (Hartz IV) im Jahr 2005 stetig an. Verantwortlich hierfür können einerseits die unbefriedigende Einkommenssituation und andererseits die Erfahrung von Gewährung und Inanspruchnahme staatlicher Leistungen sein. Diese Entwicklung ist aus volkswirtschaftlicher Sicht kritisch zu hinterfragen.

May-Strobl, E. (2011): Selbstständige in der Grundsicherung, in: PKM-Journal der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Heft 5, S. 26-27.

Publikation herunterladen