Bürokratiekosten für kleine und mittlere Unternehmen

Je kleiner ein Unternehmen ist, desto höher ist der zeitliche Aufwand der mit der Erfüllung bürokratiebedingter Aufgaben verbunden ist. Volkswirtschaftlich betrachtet ist es jedoch wichtig, positive Rahmenbedingungen für jede Unter-nehmensgröße zu schaffen. Dazu gehört auch, die bürokratischen Belastungen auf das nötigste zu reduzieren. Gerade die kleinsten Unternehmen sind aber überproportional von den Kosten betroffen, die beispielsweise die Berichtspflicht mit sich bringt.

Der Bürokratieabbau hat zwar in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht, dennoch ist weiteres Potenzial zur Verbesserung der Rahmenbedin-gungen – vor allem im Zusammenspiel mit der Europäischen Union – vorhanden. Ein erster Schritt ist sicherlich, dass zumindest in Deutschland die Folgekosten im Gesetzgebungsverfahren stärkere Berücksichtigung finden sollen. 

Welter, F.; Holz, M.; Icks, A. (2013): Bürokratiekosten für kleine und mittlere Unternehmen, in: Wirtschaftspolitische Blätter, Die Kosten der Regulierung, 4/2013, Wien.

zum Verlag

Ansprechpartner