Context and Entrepreneurial Cognition

Die meisten Menschen haben zumindest eine ungefähre Vorstellung davon, was Kontext bedeutet. Allerdings kann die Wahrnehmung dessen, auf was Kontexte beruhen, sehr differieren. So belegt die Literatur, dass Kontexte als "etwas Komplexes" bzw. ein technisch-kognitives Konstrukt wahrgenommen werden – etwas, was sehr subjektiv ist und somit von Person zu Person differiert. Dieser Beitrag zeigt auf, warum die Kontextforschung mehr als eine einfache Kontrollvariable sein sollte.

Chlosta, S.; Welter, F. (2017): Context and Entrepreneurial Cognition, in: Brännback, M; Carsrud, A. (Hrsg.): Revisiting the Entrepreneurial Mind. Inside the Black Box: an Expanded Edition, S. 91-99.

zum Verlag

Ansprechpartner