Direkt zu den Inhalten springen

IfM Materialien | 2015
Umsatzwachstum und Wachstumsschwellen deutscher Unternehmen

Der Beitrag analysiert das Umsatzwachstum und – darauf aufbauend – mögliche Wachstumsschwellen von Unternehmen in Deutschland. Es zeigt sich, dass bereits sehr kleine Unternehmen an Wachstumsschwellen stoßen: Ab einem jährlichen Umsatz von 40.000 € erleidet die Mehrheit der Unternehmen Umsatzeinbußen oder stagniert. Erst ab einem Umsatz von 1,5 Mio. € werden wieder vermehrt Umsatzzugewinne erzielt. Dies deutet darauf hin, dass Wachstumsschwellen ab dieser Größe eher überwunden sind. Die Datenanalyse zeigt somit auf, dass Wachstumsschwellen für kleinere Unternehmen mit Umsätzen zwischen 40.000 und 1,5 Mio. € in Deutschland häufiger beobachtet werden können.

Schneck, S.; Werner, A.; Wolter, H.-J. (2015): Umsatzwachstum und Wachstumsschwellen deutscher Unternehmen, IfM Bonn: IfM-Materialien Nr. 240, Bonn.

Ansprechpartner

Dr. Stefan Schneck
Tel. +49 228 7299736
schneck(at)ifm-bonn.org

Profil von Dr. Stefan Schneck

Hans-Jürgen Wolter
Tel. +49 228 7299735
wolter(at)ifm-bonn.org

Profil von Hans-Jürgen Wolter