Verwaltungsbedingter Zeitaufwand für die Umsetzung von Gründungsvorhaben - Ein internationaler Vergleich zwischen Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan und der Bundesrepublik Deutschland

Zusammenfassung

Das Umfeld von Existenzgründungen - und hier insbesondere die Erfüllung administrativer Vorschriften und formaler Anforderungen - war Gegenstand mehrerer nationaler wie internationaler Untersuchungen. Diese Untersuchungen sollen hier einer kritischen Analyse unterzogen werden. Des weiteren werden die Empfehlungen der Europäischen Kommission zur Verbesserung des Umfelds von Unternehmensgründungen vorgestellt. Im empirischen Teil der Analyse wird untersucht, inwieweit diese in den analysierten Ländern inzwischen umgesetzt worden sind. Auf der Grundlage konkret vorgegebener Untersuchungsmerkmale wird so der Zeitbedarf für Existenzgründungen in den jeweiligen Ländern bestimmt.

Die Studie macht Folgendes deutlich: In Abhängigkeit von den definierten Untersuchungsmerkmalen ergeben sich unterschiedliche Ergebnisse, so dass ein allgemeingültiges Länderranking bezüglich der Situation von Existenzgründungen nicht möglich ist. Ergebnisse älterer Studien, nach denen die zeitliche Umsetzung von Gründungsvorhaben in Deutschland im internationalen Vergleich auf den hinteren Plätzen angesiedelt wurde, konnten jedoch entkräftet werden. Weitere Verbesserungen, nicht nur in Deutschland, könnten durch als Informations- und Beratungszentrum ausgestaltete einzige Anlaufstelle (One-stop-shop) erzielt werden. Hinsichtlich der Umsetzung der verfahrenstechnischen Empfehlungen der Europäischen Kommission besteht in Deutschland weiterer Nachholbedarf.

Schröer,E.; Holz, M. (2000): Verwaltungsbedingter Zeitaufwand für die Umsetzung von Gründungsvorhaben - Ein internationaler Vergleich zwischen Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan und der Bundesrepublik Deutschland, in: Institut für Mittelstandsforschung Bonn (Hrsg.): IfM-Materialien Nr. 144, Bonn.

Publikation herunterladen

Ansprechpartner