Case Study of High-Tech Gründerfonds

Das European Network for Social and Economic Research (ENSR), dem das IfM Bonn als deutscher Partner angehört, hat im Auftrag der Europäischen Kommission staatliche Fördermaßnahmen zur Erleichterung des Zugangs von kleinen und mittleren Unternehmen zu Finanzierungsmitteln in fünf Mitgliedsländern der Europäischen Union (D, F, GB, PL und S) evaluiert. Das Ziel der Studie bestand darin, erfolgreiche Fördermaßnahmen zu analysieren und somit zum Austausch von Good-Practice-Beispielen beizutragen. Für Deutschland hat das IfM Bonn den KfW Unternehmerkredit und den High-Tech-Gründerfonds im Rahmen von detaillierten Fallstudien näher untersucht. Gegenstand der Analyse war neben einer Darstellung der Programminhalte und der Förderstatistik vor allem die Analyse der Förderverfahren, der Effektivität sowie der Erfolgsmerkmale der jeweiligen Maßnahme. Die Fallstudie für den High-Tech-Gründerfonds wurde als besonders anschauliches Beispiel in Gänze veröffentlicht.

Holz, M. (2012): Case Study of High-Tech Gründerfonds, in: European Commission, DG Enterprise and Industry (Hrsg.): Evaluation of Member State Policies to Facilitate Access to Finance for SMEs, Luxemburg, S. 95-121 (sowie: Co-Autor des German Country Report, S. 24-39).

zum Verlag

Ansprechpartner