Revisiting Procedural Utility: Evidence from European Survey Data

Es ist allgemein anerkannt, dass Selbständige in ihrem Beruf zufriedener sind als abhängig Beschäftigte. In der wissenschaftlichen Literatur wird dies regelmäßig mit der Unabhängigkeit und Eigenständigkeit einer selbstständigen Beschäftigung erklärt. Ziel des Beitrags ist die Überprüfung der 'procedural utility' Theorie, welche besagt, dass Personen nicht nur Nutzen aus den Resultaten ihrer Arbeit erzielen, sondern auch aus der Bewältigung der Ziele. Die vorliegende Analyse unterstützt diese Aussage anhand aktueller Daten aus dem Jahr 2010 von 14.879 Angestellten und 1.984 Selbstständigen in 25 europäischen Ländern.

Schneck, S. (2012): Revisiting Procedural Utility: Evidence from European Survey Data, in: The Empirical Economics Letters, Jg. 11, Heft 12, S. 1275-1280.

Ansprechpartner