German Apprenticeship System

Das European Network for Social and Economic Research (ENSR), dem das IfM Bonn als deutscher Partner angehört, hat im Auftrag der Europäischen Kommission eine vergleichende Analyse der beruflichen Ausbildungssysteme in neun Mitgliedstaaten der Europäischen Union (D, DK, E, EST, F, NL, PL, SK, UK) angefertigt. Die Analyse des deutschen Ausbildungssystems wurde vom IfM Bonn durchgeführt. Zu den untersuchten Kriterien gehören unter anderem die Zuständigkeiten der beteiligten Akteure hinsichtlich der Ausgestaltung und Umsetzung des Ausbildungssystems, die Aufgabenteilung zwischen Ausbildungsunternehmen und Berufsschulen, die inhaltlichen Bestandteile der Ausbildungsverträge sowie die Finanzierung und Qualitätssicherung. Als allgemeiner Tenor der Studie ergibt sich, dass dem deutschen System der dualen Berufsausbildung und vielen seiner Einzelelemente Vorbildcharakter für Europa zukommt.

Holz, M. (2012): German Apprenticeship System, in: European Commission, DG Employment, Social Affairs and Inclusion (Hrsg.): Apprenticeship Supply in the Member States of the European Union, Luxemburg, S. 292-379.

Publikation herunterladen

Ansprechpartner