Unternehmensfluktuation: Aktuelle Trends im Gründungs- und Liquidationsgeschehen

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über das Fluktuationsgeschehen im deutschen Unternehmenssektor. Zwischen 2004 und 2008 war die Gründungsaktivität in Deutschland stetig zurückgegangen, während für 2009 vorläufige Berechnungen erstmals wieder einen Anstieg anzeigen. Gründungen mit dem Ziel der Vermeidung einer Arbeitslosigkeit oder als Ausweg aus derselben dürften der treibende Faktor für diese Zunahme gewesen sein. Auf der Seite der Unternehmensschließungen löste der Wirtschaftseinbruch einen beträchtlichen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen aus. Dagegen nahm die Zahl der Liquidationen, die seit dem Jahr 2005 rückläufig war, auch im Jahr 2009 nochmals ab.

Günterberg, B.; Kohn, K.; Niefert, M. (2010): Unternehmensfluktuation: Aktuelle Trends im Gründungs- und Liquidationsgeschehen, in: KfW, Creditreform, IfM, RWI, ZEW (Hrsg.): MittelstandsMonitor 2010 - Jährlicher Bericht zu Konjunktur- und Strukturfragen kleiner und mittlerer Unternehmen, Frankfurt am Main, S. 39-69.

Publikation herunterladen

Ansprechpartner