Measuring the regulatory environment for SMEs – The case of Germany

In einer zunehmend komplexen und globalen Wirtschaft stehen

Unternehmen im operativen Geschäft zahlreichen Regulierungen in den

unterschiedlichsten Gebieten gegenüber. Der vorliegende Bericht gibt

einen Überblick über die zeitlichen und finanziellen bürokratiebedingten

Belastungen von Unternehmen, insbesondere der kleinen und mittleren

Unternehmen. Dabei zeigt sich, dass trotz der in der jüngsten

Vergangenheit ergriffenen wirtschaftspolitischen Maßnahmen zur

Entlastung der Unternehmen diese noch immer keinen deutlichen Rückgang

oder sogar einen Anstieg der Bürokratiebelastungen wahrnehmen. Auf Basis

einer kritischen Begutachtung der in der Wissenschaft angewandten

Messverfahren und -instrumente sowie anhand länderübergreifender good

policy practices werden wirtschaftspolitische Empfehlungen aufgeführt,

die zur weiteren Entlastung von KMU führen können.

Schlepphorst, S.; Holz, M.; Welter, F. (2014):  Measuring the regulatory environment for SMEs – The case of Germany, in: OECD (Hrsg.): Regulatory Environment for Small and Medium-sized Enterprises.

Ansprechpartner