Women entrepreneurs´ financing revisited: taking stock and looking forward

Benachteiligen Finanzinstitute frauengeführte Unternehmen – oder ist dies eine falsche Wahrnehmung? Spielt die mangelnde Repräsentanz von Frauen in der Finanzindustrie – insbesondere im Wagniskapitalbereich – eine Rolle? Besitzen Unternehmerinnen einen besseren Zugang zu den neuen Finanzierungsinstrumenten wie Crowdfunding? Welche Handlungsempfehlungen kann die Forschung, die sich mit der Finanzierung von weiblich geführten Unternehmen beschäftigt, der Wirtschaftspolitik und den Institutionen geben, die Unternehmerinnen fördern? In ihrem Einführungsartikel für das Special Issue "News perspectives on women entrepreneurs and finance" versuchen die drei Autorinnen diese Fragen zu beantworten. Zugleich zeigen sie neue Perspektiven in der Diskussion über Gender und Unternehmensfinanzierung auf.

Leitch, C.; Welter, F.; Henry, C. (Hrsg., 2018): Women entrepreneurs´ financing revisited: taking stock and looking forward, Venture Capital, Vol. 20, No. 2, S. 103-114, Cheltenham.

zum Verlag

Ansprechpartner