Women-led enterprises in Germany: the more social, ecological and corporate responsible businesses?

Bisherige Forschungsergebnisse zu der Entwicklung von frauen- und männergeführten Unternehmen betonen die Notwendigkeit, in Untersuchungen die strukturellen Unterschiede von Unternehmen sowie die unterschiedlichen Charakteristika von Unternehmern und Unternehmerinnen bzw. von Führungskräften mit einzubeziehen. Allerdings ist noch immer größtenteils unklar, in welchem Umfang sich frauen- und männergeführte Unternehmen hinsichtlich ihrer Unternehmensstrategien und -zielen bzw. inwiefern sich die individuellen Einstellungen und Motive der Führungskräfte unterscheiden. An diese Fragestellung anknüpfend zeigt der Beitrag, dass frauengeführte Unternehmen keinen stärkeren Fokus auf soziale, ökologische oder gesellschaftliche Zielsetzungen legen als männergeführte Unternehmen. Die vorliegenden Befunde stützen damit vorangegangene Untersuchsungsergebnisse, die nicht das Geschlecht der Führungskräfte als zentrales Erklärungselement in den Vordergrund stellen.

Pahnke, A.; Ettl, K.; Welter, F. (2018): Women-led enterprises in Germany: the more social, ecological and corporate responsible businesses? In: Ratten, V.; Dana, L.-P.; Ramadani (Hrsg.): Women Entrepreneurship in Family Business, Routledge Frontiers of Management, Band 15, S. 46-62.

zum Verlag

Ansprechpartner