Soziale Netzwerke als Reputationsrisiko

Durch das Aufkommen sozialer Medien können Mitarbeitende heutzutage direkt auf die Reputation ihres Arbeitgebers Einfluss nehmen. Da eine solche Einflussnahme positiv wie negativ vorgenommen werden kann, stellt insbesondere die mitarbeiterseitige Nutzung sozialer Netzwerke einen Risikofaktor für die Unternehmensreputation dar.

Hoffend, I.; von Korflesch, H. (2017): Soziale Netzwerke als Reputationsrisiko, in Welter, F.; Block, J. (Hrsg.): Mittelstand aktuell, Ausgabe 01/17, Bonn.

Publikation herunterladen