Die Bedeutung des Eigentümerunternehmens in Deutschland

Mittelständischen Unternehmen werden positive Effekte für die Gesamtwirtschaft zugesprochen, während Kritiker mögliche Effekte lediglich der Auswahl der zum Mittelstand zählenden Unternehmen zurechnen. Führt man sich vor Augen, dass Abteilungen übergeordneter Unternehmen oft als formal eigenständige Unternehmen firmieren, werden die Grenzen einer rein quantitativen Mittelstandsdefinition deutlich. Kritiker fordern daher, die rein formalistische Erfassung des Mittelstandes nach bestimmten Größenkriterien durch einen qualitativen Ansatz zu ersetzen. Hier setzt die vorliegende Studie an und untersucht die wirtschaftliche Bedeutung des qualitativ definierten Mittelstandes in Deutschland. Ziel ist die Gewinnung einer möglichst objektiven und operationalisierbaren Mittelstandsdefinition. Darauf aufbauend soll die Berechnung der Anzahl der in Deutschland ansässigen mittelständischen Unternehmen erfolgen. Hierdurch wäre eine erste Tendenzaussage im Hinblick auf den tatsächlichen Stellenwert des Mittelstandes möglich.

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass auch unter Zugrundelegung qualitativer Kriterien, nämlich der Einheit von Eigentum und Leitung, das mittelständische Unternehmen der vorherrschende Unternehmenstyp in der deutschen Wirtschaft ist. Mit 94,8 % fällt der allein auf qualitativer Basis ermittelte Anteil etwas geringer aus als der rein nach quantitativen Kriterien berechnete Anteilswert. Im Rahmen der verfügbaren, allerdings teilweise systematisch eingeschränkten, Datenbasis bestehen für die Vermutung, dass mittelständische Eigentümerunternehmen in der Gesamtwirtschaft an Bedeutung verloren haben, keine belastbaren empirischen Belege.

Wolter, H.-J.; Hauser, H.-E. (2001): Die Bedeutung des Eigentümerunternehmens in Deutschland - Eine Auseinandersetzung mit der qualitativen und quantitativen Definition des Mittelstands, in: Institut für Mittelstandsforschung Bonn (Hrsg.): Jahrbuch zur Mittelstandsforschung 1/2001, Schriften zur Mittelstandsforschung Nr. 90 NF, Wiesbaden, S. 25-77.

Publikation herunterladen

Ansprechpartner