Der "Neue Mittelstand"

Der Beirat für Fragen des gewerblichen Mittelstands und der Freien Berufe beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ruft mit seinem Memorandum zum "Neuen Mittelstand" die Wirtschaftspolitik dazu auf, sich mehr als bisher mit dem Neuen und Neuartigen im Mittelstand auseinander zusetzen und hierauf zu reagieren.

Den "Neuen Mittelstand" präsentieren nach dem Verständnis des Beirats Unternehmen, die mehrheitlich erst in den letzten 10 Jahren gegründet oder an Nachfolger übergeben wurden, überlebt haben und wachsen.

Vor dem Hintergrund der tiefgreifenden, strukturbildenden Veränderungen des Mittelstandes im letzten Jahrzehnt stellt der Beirat Forderungen an eine Politik für den "Neuen Mittelstand". Hier behandelte Themengebiete sind die Flexibilisierung der Arbeits-, Tarif- und Sozialgesetzgebung, die Finanzierung mittelständischer Unternehmen (insbesondere Wachstums- und Venturefinanzierung) sowie Änderungen im Bereich der Aus- und Weiterbildung.

Beirat für Fragen des gewerblichen Mittelstands und der Freien Berufe beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (2000): Der "Neue Mittelstand", in: Institut für Mittelstandsforschung Bonn (Hrsg.): Jahrbuch zur Mittelstandsforschung 2/2000, Schriften zur Mittelstandsforschung Nr. 88 NF, Wiesbaden, S. 19-38.

Publikation herunterladen